Steigern Sie Ihren Gewinn. Tipps und Tricks, schnell umsetzbare Insider-Methoden und News-to-use liefern Ihnen Praktiker und Experten:

Programm und Anmeldung
Wie platzieren Sie die Produkte besonders verkaufsstark? Welche Tricks es gibt, um Echtzeit- und Personalisierungsfunktionen auszunutzen? Das Webinar zeigt es.
So steigern Sie mit digitalem Merchandising Ihren Umsatz.
Zehn Methoden, jede neue Idee zu töten
Bild: Penton

Zehn Methoden, jede neue Idee zu töten

Der Berater Dirk Ploss {Dirk Ploss} gibt zehn leicht verständliche Antworten auf die Frage, warum gerade große Unternehmen so oft so unflexibel erscheinen, neue Dinge zu spät und dann oft falsch tun. Fünf Gründe, warum Innovation böse ist und zehn Methoden, wie man innovative Projekte verhindern.

Diesen Artikel weiterlesen?

Als Basis-Mitglied können Sie fünf Premium-Analysen pro Kalendermonat kostenfrei abrufen. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!
Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

In diesem Beitrag genannt:

Personen: Dirk Ploss
Firmen und Sites: cubic-consulting.de otto.de
Trackbacks / Kommentare
kein Bild hochgeladen Von: Jürgen Auer Expertenprofil , Server-Daten - Online-Lösungen für Individualisten Relation Browser Zu: Zehn Methoden, jede neue Idee zu töten 20.07.09
Ich kenne ähnliche Argumente aus Telefonaten mit Interessenten, die dann keine Kunden werden.

Zunächst höchstes Interesse.

Dann entweder nach Rücksprache mit Cheffe mit ganz merkwürdigem Klang in der Stimme abzusagen.

Oder plötzlich an irgendeiner Stelle zu sagen: 'Das ginge doch gar nicht, das könne man doch gar nicht so machen'. Da wurde dann eine 'Lebensentscheidung' hinterfragt - und im Telefonat wird deutlich, daß es für den Interessenten unmöglich ist, diese Hürde in absehbarer Zeit zu überschreiten.

Dann lieber 'gleich tschüss'. Möge sich der Interessent in fünf Jahren erneut melden - oder an den Folgen seiner klassischen Lösung verzweifeln.
Ingo Scholz Von: Ingo Scholz, arielgrafik GmbH Relation Browser Zu: Zehn Methoden, jede neue Idee zu töten 21.07.09
Lieber Dirk,
dass Gute ist, dass solche Führungskräfte langfristig keine Überlebenschance haben. Allen innovationsfreudigen Führungskräften empfehle ich das Buch "Gemeinsam sind wir blöd" von Fritz Simon und "Theorie U - von der Zukunft her führen" von Claus Otto Scharmer vom MIT, wo es um presencing als soziale Technik geht.
besten Gruß
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 20.07.09:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?