Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

EU setzt Google die Pistole auf die Brust

11.01.13 Andere Suchergebnisse, aber schnell: Das fordert EU-Wettbewerbskommissar Joaquín Almunia Joaquín Almunia in Expertenprofilen nachschlagen vom Internetgiganten Google zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser . Dabei geht es abermals um den Vorwurf, Google bevorzuge eigene Angebote in den Ergebnisseiten, wenn Nutzer ein bestimmtes Produkt oder einen Dienst suchen.

Da Google mit seinem Marktanteil eine dominierende Stellung einnimmt, ist ein solcher Vorwurf ein Fall für die Kartellwächter. Geklärt sei jedoch abschließend noch nicht, ob die Vorwürfe der EU zutreffen, gibt Joaquín Almunia selbst zu. Sollte die EU jedoch wegen Ausnutzung seiner beherrschenden Marktposition vorgehen, drohen dem Konzern laut Spiegel Online zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser Strafen in Höhe bis zu einem Zehntel des Umsatzvolumens.

(Autor: Sebastian Halm)

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

In diesem Beitrag genannt:

Personen: Joaquín Almunia
Firmen und Sites: google.de spiegel.de
Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 11.01.13:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?