Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Internet-Wirtschaft wächst auf 4,2 Billionen

30.01.12 Die digitale Wirtschaft wächst nach einer Studie der Boston Consulting Group zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser in den G20-Staaten explosionsartig und wird im Jahr 2015 mit drei Milliarden Internet-Nutzern rund 4,2 Billionen Dollar schwer sein.

 (Bild: BCG)
Bild: BCG
Das Internet der nächsten Jahre wird sich verändern. Hauptfaktoren der Veränderung:
  • Partizipation und Interaktivität liegen im Fokus, ebenso wie der wahlfreie Zugriff und die Entwicklung hin in von den Industriestaaten hin zu den Developing Countries
  • IBM prognostiziert eine Billiarde Endgeräte im Jahr 2015. Das Internet der Dinge gewinnt an Fahrt.
  • Das Internet separiert sich in unterschiedliche (geschlossene) Ökosysteme durch Unternehmen wie Amazon, Apple, Facebook und Google aber auch Baidu und Tencent in China und Yandex in Russland.

  • Innerhalb der G20 erwirtschaftet das Internet schon heute 4,1 Prozent des Bruttosozialprodukts (2,3 Billionen Dollar). Der Wert steigt auf acht Prozent.

(Autor: Joachim Graf)

Tags: Wirtschaft
Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 30.01.12:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?