Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Regulierungsbehörde sieht deutschen Internet-Markt schnell wachsen

09.07.99 - (iBusiness) Die Umsätze im deutschen Telekommunikationsmarkt (Telekommunikationsdienstleistungen und -geräte) lagen im vergangenen Jahr 1998 bei 106 Mrd. DM. 80 Prozent davon entfiel auf den Telekommunikationsdienstleistungsmarkt. Diese Zahlen gab gestern Klaus-Dieter Scheurle von der Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post bekannt.

Der TK-Dienstleistungsmarkt sei in Deutschland, wie in anderen EU-Staaten, nach wie vor "trotz aller Multimedia-Rhetorik" durch feste und mobile Sprachdienste geprägt. Nach eineinhalb Jahren intensiven Wettbewerbs stelle aber auch der Inter-Carrier-Handel (Zusammenschlaltungen, Carrier-Börsen) ein bedeutendes eigenständiges Marktsegment dar, in dem die Anbieter ihre Investitionen in Vermittlungs- und Übertragungskapazitäten gegenseitig nutzen. Trotz Arbeitsplatzabbau bei der Deutschen Telekom steigt die Zahl der Beschäftigten leicht (+0,6%) auf dieses Jahr 322.100 Personen.

Wichtigstes Wachstumssegment sei das Internet, wo 1000 unabhängige Provider inzwischen die Hälfte des Gesamtmarkts abseits der großen Online-Dienste erobert hätten.

von Joachim Graf

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!
Tags: [bisher keine Tags]
Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 09.07.99:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?