Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Coupon-Seiten: Mangelnde Attraktion der Angebote hält vom Kauf ab

06.07.11 Von denjenigen, die auf Coupon-Seiten angemeldet sind, haben nur 68 Prozent etwas gekauft (UK 54 Prozent, Frankreich 53 Prozent). So das Ergebnis der aktuelle Konsumentenbefragung von Lightspeed Research zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser . Als Hauptgrund für die Zurückhaltung führten 45 Prozent (UK 59 Prozent, Frankreich 40 Prozent) der Befragten an, dass die Angebote nicht attraktiv genug sind. Für 19 Prozent der Umfrageteilnehmer ist es eine Frage des Geldbeutels. 18 Prozent merkten außerdem an, dass das Einlösen der Coupons aufgrund von Entfernung sie vom Kaufen abhält.

 (Bild: Lightspeed Research)
Bild: Lightspeed Research
Lightspeed Research befragte 1000 Deutsche (1000 Briten und 1000 Franzosen), per Online-Panel im Juni 2011).
  • 56 Prozent (UK 72 Prozent, Frankreich 65 Prozent) haben von Coupon-Seiten bereits gehört.
  • Den höchsten Bekanntheitsgrad mit 44 Prozent hatte Groupon zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser . City Deal zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser (26 Prozent) und DailyDeal zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser (24 Prozent) folgen mit etwa je einem Viertel.
  • Am beliebtesten sind Restaurant-Gutscheine (45 Prozent), Veranstaltungsrabatte (33 Prozent) und Angebote für Bekleidung (22 Prozent), Fitness (22 Prozent) und Elektronik (21 Prozent).
  • Bei etwas über der Hälfte (52 Prozent) der Frauen sind Restaurants ganz klar der Favorit. Kleidung kaufen per Gutschein steht bei Frauen nicht hoch im Kurs (14 Prozent).
  • Bei den Männern sind neben Events und Essen gehen auch Bekleidung via Groupon und Co. mit 30 Prozent sehr begehrt.
  • Die Hälfte der Befragten gaben an, aufgrund der Email auf ein Produkt oder eine Dienstleistung hingewiesen worden zu sein, von denen sie vorher nicht sicher waren, ob sie sie kaufen wollen (50 Prozent) oder das sie vorher nie in Erwägung gezogen hätten (47 Prozent).

(Autor: Markus Howest)

Marktzahlen zu diesem Artikel

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

www.kennziffer.com GmbH

Wir sind spezialisiert auf innovative eBusiness Lösungen unter Einsatz des marktführenden Open Source Content Management Systems TYPO3. Unsere Erfahrung aus mehr als 16 Jahren Webentwicklung und dutzenden erfolgreich realisierten Projekten macht uns zu Ihrem Partner für die Realisierung von Internet, Intranet oder Extranet-Lösungen, für Portale und Mobile Anwendungen. Als Gold Member der TYP...

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 06.07.11:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?