Die richtige Marketing-Strategie entscheidet bei Online-Shops über Umsätze und Existenz: die virtuelle Konferenz bietet den Teilnehmern klare Orientierung, aktuelle Tipps und bewährte Methodiken.
Komplettes Programm der Virtuellen Konferenz
Am 24. Mai tritt die Datenschutz-Grundverordnung in Kraft. Dieses Webinar ist ideal für Sie, falls Sie kurzfristig noch konkrete Tipps zur Umsetzung der DSGVO in der Marketingpraxis brauchen.
Zum Programm des Webinars

Nur Zweidrittel der Omnichannel-Händler haben Loyalty-Programme

02.01.18 Viele Händler kommen bei der Digitalisierung ihrer Loyalty-Programme noch nicht schnell genug voran. Das ist ein Ergebnis der Studie "Kundenbindungsprogramme im deutschen Handel" von Netzwerk-Handel zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser in Zusammenarbeit mit Ingenico MarketingSolutions zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser Dienstleister-Dossier einsehen Von 210 überregionalen Omnichannel-Händlern haben nur knapp 62 Prozent ein kanalübergreifendes Loyalty-Programm.

 (Bild: Antranias/ Pixabay)
Bild: Antranias/ Pixabay
Nur einer von zehn Händlern nutzt eine App für sein Loyalty-Programm, dabei sind dies zur Häfte gesonderte Loyalty-Bereiche in der Unternehmens-App beziehungsweise reine Loyalty-Apps. Immerhin lassen sich Gutscheine oder Rabatte damit vom Kunden unterwegs empfangen und auch sofort einsetzen.

Laut Studie haben eine Reihe großer Handelsfilialisten aktuell neue Programme aufgelegt, allein in den letzten Monaten kamen fünf neue Programme überregionaler Filialisten auf den Markt. Die Analyse zeige deutlich, dass das Potenzial von Omnichannel-Loyalty-Programmen in Deutschland noch nicht voll ausgeschöpft sei. In der Studie wurden über 2.000 Händler aller Branchen mit zahlreichen Details zu Unternehmen und Kundenbindungsprogrammen erfasst.

(Autor: Susanne Steiger )

Tags: [bisher keine Tags]
Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 02.01.18: