Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen
Welche Ansätze, Methoden und Erfolge iBusiness bei der Zukunftsforschung hat
Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:mein-haus-kriegt-kupfer.de
Anbieter/Agentur:Scholz & Friends Interactive
URLhttp://www.s-f.com

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 01.12.08)

Art der Meldung
Launch
Öffentlich zugänglich
http://www.mein-haus-kriegt-kupfer.de
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Technische Umsetzung (Backend),Kreative Umsetzung (Frontend),Inhaltliche Umsetzung (Content),Usability / Qualitätssicherung
Branche
Verbände
Anwendungsbereich
Marketing
Zielplattform
Web
Auftraggeber
International Copper Association
Projektleiter beim Auftraggeber
Nigel Cotton
Projektleiter beim Anbieter
Axel Käser
Projektmanagement, Konzept, Artdirektion, Design, Animation,Programmierung...
Scholz & Friends Interactive:
Deputy Managing Director: Axel Käser
Creative Director Art: Hilke Hartmann
Creative Director Text: Tobias Holland
Konzeption: Nestor Sierralta, André Czartowski
Art Director: Lars Leber
Beratung: Andrea Herziger, Marco Brockmann

Scholz & Friends Agenda:
Beratung: Inga Neumann

Scholz & Friends Strategy Group:
Managing Director: Vincent Schmidlin
Strategy Director: Maren Jens

Scholz & Friends Dialog Group:
Deputy Managing Director: Roland Bös

Entwickelt für (Betriebssysteme, Plattform, Browser...)
Windows und MacOS, Browser: IE, Firefox, Safari
Entwickelt mit (Autorensystem, CMS, Flash, 3D-Programm....)
CMS: Starterkit
Aufgabe/Briefing
Aufgabe war eine Imagekampagne für den internationalen Verband der Kupferindustrie ICA (International Copper Association) zu entwickeln, in deren Mittelpunkt die Website mein-haus-kriegt-kupfer.de stehen soll.

Ziel der Kampagne ist es, bei Bauherren und Professionals das Bewusstsein für Kupfer als Rohrleitungs-Material für Bau und Renovierung von Immobilien zu stärken und relevante Argumentationshilfen zur Verfügung zu stellen.
Umsetzung/Lösung
Energiesparend, langlebig und sicher: Nur drei der Vorteile für den Einsatz von Kupfer, die Scholz & Friends Interactive in der aktuellen Kampagne für den internationalen Verband der Kupferindustrie kommuniziert. Unter der Beteiligung der Scholz & Friends Dialog Group und der Scholz & Friends Strategy Group entwickelten die Internet-Spezialisten eine orchestrierte Kampagne. Unterstützt werden sie dabei durch begleitende PR-Maßnahmen von Scholz & Friends Agenda.

Im Mittelpunkt der deutschlandweiten Kampagne steht die Website mein-haus-kriegt-kupfer.de. Sämtliche Maßnahmen verweisen auf die Seite, die alle Informationen wie Einsatzmöglichkeiten und Vorteile des Werkstoffs Kupfer übersichtlich bündelt. Eine klare und reduzierte Navigation hilft beim schnellen Erkunden der einzelnen Bereiche. Über eine Installateur-Suche können Interessenten mit Anbietern und Installateuren in den direkten Dialog treten.

Die Print-Kampagne greift in Anzeigen mit prägnanten und aufmerksamkeitsstarken Headlines die Stärken von Kupfer als Rohrleitungs-Material auf: „Nicht vergessen: Kupferrohre alle 650 Jahre auswechseln!“ oder „Als Bauherr hat man besser Nerven aus Stahl. Und Wasserleitungen aus Kupfer.“ Die Anzeigen sind deutschlandweit in publikumsstarken Magazinen wie Stern und Spiegel sowie in Special-Interest-Titel zu sehen.

nach oben | Zurück zur Übersicht