Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen
Welche Ansätze, Methoden und Erfolge iBusiness bei der Zukunftsforschung hat
Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:Audi Weihnachtsgrüße
Anbieter/Agentur:Ddefacto.kreativ
URLhttp://www.defacto-x.de

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 22.12.10)

Art der Meldung
Launch
Öffentlich zugänglich
http://ecard.audi-dialogue.com/index.jsp?locale=de_DE
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Kreative Umsetzung (Frontend)
Branche
Fahrzeugbau
Anwendungsbereich
Marketing
Zielplattform
Web
Auftraggeber
Audi AG
Aufgabe/Briefing
Die Agentur Defacto.kreativ, Teil der Dialogmarketing-Agentur defacto.x, hat für den Automobilhersteller Audi eine internationale Online- und Offline-Kampagne zum Weihnachtsfest entwickelt.
Umsetzung/Lösung
Im Zentrum steht das Thema Energie-Effizienz, das das Team um Geschäftsführer André Lutz anhand des Audi e-tron Spyder umgesetzt hat. Dabei handelt es sich um einen Sportwagen mit so genanntem Plug-in-Hybridantrieb, den der Hersteller auf der diesjährigen Automobilmesse vorgestellt hatte. Defacto.kreativ zeichnet sowohl für die Konzeption und Kreation als auch für die internationale Koordinierung der Kampagne verantwortlich.

Für den Online-Part der Kampagne hat defacto.kreativ eine e-Card konzipiert, die User auf der Website audi.de (http://ecard.audi-dialogue.com/index.jsp?locale=de_DE) mit einer persönlichen Grußbotschaft an Freunde und Verwandte schicken können. Zu sehen ist der e-tron Spyder, der durch eine schneebedeckte Landschaft fährt und auf seinem Weg in eine winterlich weihnachtliche Stadt im Vorbeifahren die Lichter auf den Straßen und in den Häusern hell erstrahlen lässt. Die Kampagne, die in insgesamt 48 Ländern und 20 Sprachen auf den Brand-Portalen der Automarke geschaltet ist, wird über ein Banner auf der jeweiligen Website prominent beworben und über die e-Cards viral verbreitet.

Darüber hinaus hat die Agentur die aktuelle Weihnachtskarte des Automobilherstellers für seine Lieferanten und andere Stakeholder entworfen. Auf der Vorderseite ist ein Paket mit Geschenkpapier-Haptik abgebildet, das nach dem Auspacken auf der Karten-Innenseite den e-tron Spyder zum Vorschein bringt. Durch eine Anspielung auf die Elektromotoren - „Batterie enthalten? - Voll aufgeladen.“ - wird das Thema Energie-Effizienz durch Elektro-Antrieb transportiert.
nach oben | Zurück zur Übersicht