Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:facebook.com/vivantes
Anbieter/Agentur:Brandung
URLhttp://www.agentur-brandung.de

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 07.04.11)

Art der Meldung
Launch
Öffentlich zugänglich
http://www.facebook.com/vivantes
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Kreative Umsetzung (Frontend),Inhaltliche Umsetzung (Content)
Branche
Medizin
Anwendungsbereich
Marketing
Zielplattform
Web
Auftraggeber
Vivantes – Netzwerk für Gesundheit GmbH
Aufgabe/Briefing
Die Agentur Brandung entwickelt und implementiert in Zusammenarbeit mit der Kommunikationsagentur WOK GmbH eine Social Media Fundraising Kampagne und interaktive Gesundheitstipps für Vivantes, den größten kommunalen Krankenhausbetrieb Deutschlands. Beim Facebook-Spendenaufruf „10.000 für Berlin“ kommen 10.000 Euro Gesamtspendensumme verschiedenen Berliner Wohltätigkeitsvereinen zugute. Fans unterstützen per „Gefällt mir“-Button ihr Lieblingsprojekt. Die Social Media Kampagne sowie die von Brandung umgesetzten Gesundheitstipps auf Facebook sind Teil der medienübergreifenden Aktionsreihe „Guck mal: Gesundheit“, die Vivantes anlässlich seines 10jährigen Bestehens initiiert.
Umsetzung/Lösung
Mit neun Standorten und über 90 Kliniken ist die Vivantes Netzwerk für Gesundheit GmbH einer der größten Arbeitgeber Berlins und behandelt ein Drittel aller Patienten in der Hauptstadt. Anlässlich seines 10jährigen Geburtstages möchte das Krankenhausunternehmen nun selbst Geschenke machen und ruft zum Spendenklicken auf. Brandung entwickelte zu diesem Zweck eine Facebook-App. Die Aktion läuft solange bis 10.000 Stimmen abgegeben worden sind – bereits wenige Tage nach Start verzeichnet Vivantes über 1.000 Fans.

Pro Klick spendet Vivantes 1 Euro an eines von sechs gemeinnützigen Projekten: das Kinder- und Jugendwerk „Die Arche“, die Berliner Aids-Hilfe e.V., die Krebsberatung Berlin, das Frühinterventionsprojekt NachHaLT, den Locked in - LIS e.V. sowie den Verein Tätiger Lebensabend. Die Gesamtspendensumme wird nach Ende der Stimmen-Auszählung gestaffelt an die Hilfsorganisationen verteilt. Mit der Spendenaktion macht sich Vivantes die Viralität des sozialen Netzwerkes zu Nutze. So besteht nach Abgabe der Spendenstimme die Möglichkeit, über die Share-Funktion die Aktion unter anderen Facebook-Nutzern bekannt zu machen.

Bei der Aktionsreihe „Guck mal: Gesundheit“ präsentiert Vivantes vor Ort auf Berliner Straßen und Plätzen sowie Messen Infos rund um das Thema Gesundheitsvorsorge. Dokumentiert werden die Ergebnisse auf Facebook. brandung begleitet die Online-Kommunikation von Vivantes seit dem Relaunch des Internetauftrittes.
nach oben | Zurück zur Übersicht