Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:weltkulturen-openlab.com
Anbieter/Agentur:Cocomore
URLhttp://www.cocomore.de

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 18.06.13)

Art der Meldung
Launch
Öffentlich zugänglich
http://www.weltkulturen-openlab.com/
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Technische Umsetzung (Backend),Kreative Umsetzung (Frontend)
Branche
Kunst/Kultur
Anwendungsbereich
Entertainment/Infotainment,Marketing
Zielplattform
Web
Auftraggeber
Weltkulturen Museum Frankfurt
Aufgabe/Briefing
Cocomore konzipiert und entwickelt innovative digitale Museumsplattform www.weltkulturen-openlab.com für das Weltkulturen Museum Frankfurt.
Umsetzung/Lösung
In der Regel hat die Darstellung von Objektsammlungen auf Museums-Websites den Charakter eines digitalen Katalogs. Cocomore ist gemeinsam mit dem Weltkulturen Museum Frankfurt einen entscheidenden Schritt weiter gegangen.

Dazu wurde die soziale Online-Plattform „Open Lab“ ins Leben gerufen. Sie lädt zeitgenössische Künstler, Designer und Wissenschaftler ein, die Museumssammlung zu erforschen, sich von den Objekten und Sammlungsgeschichten inspirieren zu lassen und neue Projekte zu entwickeln. Dieser offene Zugang ermöglicht die globalisierte, dezentralisierte Entwicklung von neuen Werken und den Wissensaustausch aus der Ferne, ohne Rücksicht auf fachliche oder nationale Grenzen.

Dabei können Arbeitsprozesse von neu entstehenden Werken oder Konzepten live mit Bildern, Sounddateien und Texten kommentiert und bereichert werden. Auch von kulturinteressierten Open Lab-Besuchern, die dadurch selbst zu Produzenten werden. Eine interaktive, graphische Benutzeroberfläche stellt die intuitive und einfache Bedienung des virtuellen Labors sicher.

Das Open Lab ermöglicht somit kollaborative und vernetzte Entwicklungsprozesse, wie sie auch in anderen Lebensbereichen immer bedeutender werden. Beispiele sind öffentliche Wikis oder Open-Source-Projekte aus der Softwareentwicklung. Mit den neuartigen Community-Features geht das Open Lab über die Grenzen bisher online verfügbarer Archive, Datenbanken und Museumplattformen weit hinaus.
nach oben | Zurück zur Übersicht