Die richtige Marketing-Strategie entscheidet bei Online-Shops über Umsätze und Existenz: die virtuelle Konferenz bietet den Teilnehmern klare Orientierung, aktuelle Tipps und bewährte Methodiken.
Komplettes Programm der Virtuellen Konferenz
Am 24. Mai tritt die Datenschutz-Grundverordnung in Kraft. Dieses Webinar ist ideal für Sie, falls Sie kurzfristig noch konkrete Tipps zur Umsetzung der DSGVO in der Marketingpraxis brauchen.
Zum Programm des Webinars
iBusiness Intranet
Beträge 11 bis 20 von 3097
Beiträge nach Datum

Die Weltkarte der Cyberangst: Welchen Schaden Firmen von Sicherheitsrisiken befürchtenweiter...

(29.03.18) Cybersicherheitsrisiken wachsen in ihrer Quantität und in ihrem disruptiven Potenzial. Das geht aus weiterführenden Analysen des Global Risks Report 2018 hervor. Angriffe gegen Unternehmen haben sich in fünf Jahren fast verdoppelt. In 2017 machten Ransomware-Angriffe 64 Prozent aller schädlichen E-Mails aus.

Große Mehrheit deutscher Unternehmen von Erpresser-Malware betroffenweiter...

(28.03.18) 70 Prozent und damit fast drei Viertel der Unternehmen in Deutschland wurden in den vergangenen zwölf Monaten Opfer eines Ransomware-Angriffs. Der Großteil der Unternehmen wurde dabei im Durchschnitt sechs Mal von Cyber-Erpressern attackiert. Dabei verursachten die Verschlüsselungs-Angriffe Kosten von durchschnittlich rund 750.000 Euro pro Unternehmen.

Last Call: Letzte Chance zur Teilnahme am Internetagentur-Ranking 2018weiter...

(22.03.18) Nur noch heute, 22.März 2018, können sich Agenturen an der Erhebung zum Internetagentur-Ranking 2018 teilnehmen. Das Internetagentur-Ranking des Bundesverbands Digitale Wirtschaft (BVDW) ist das jährliche Branchenbarometer der deutschen Internet-Agenturlandschaft und wird seit 2001 jährlich von BVDW, iBusiness, Werben & Verkaufen und Horizont veröffentlicht.

Quantencomputer: Fraunhofer-Institut warnt vor "Krypto-Super-Gau"weiter...

(22.03.18) Experten warnen: Kryptografie muss dringend flexibler werden, um schnell auf technische Veränderungen reagieren zu können. Falls dies nicht umgehend geschieht, droht der Cyberwelt ein Super-Gau: Die Entwicklung von Quantencomputern könnte kryptografische Algorithmen wie RSA, DSA, DH und ECC flächendeckend aushebeln.

Studie: Digitalausstattung entscheidend für bessere Kollaborationweiter...

(16.03.18) Neun von zehn Führungskräften und IT-Entscheidern sind der Meinung, dass mobile Tools und Collaboration-Services die Produktivität am Arbeitsplatz verbessern - eine deutliche Steigerung gegenüber dem Jahr 2015, wo es noch sechs von zehn der Befragten waren.

Studie: Markt für Big Data wächst in Deutschland zweistelligweiter...

(14.03.18) Deutschland ist ein Wachstumsmarkt für Big Data. Im Jahr 2018 werden mit Hardware, Software und Services für Big-Data-Anwendungen voraussichtlich 6,4 Milliarden Euro umgesetzt, ein Plus von zehn Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Das zeigen Berechnungen des IT-Marktforschungsunternehmens IDC im Auftrag des Digitalverbands Bitkom .
Abruf exklusiv für Premium-Mitglieder

Die Pferdehintern-Regel: Warum Digitale Transformation so langsam istweiter...

(07.03.18) Es gibt drei Gründe, warum Digitale Transformation in Deutschland nicht so funktioniert, wie Sie und ich das gerne hätten: Über Agabu, Hidden Agendas und die Pferdehintern-Regel.

Investitionen: Mehrheit der Firmen wird 2018 mehr Geld in IT-Sicherheit steckenweiter...

(07.03.18) Drei von vier Unternehmen (74 Prozent) wollen ihre Investitionen in IT-Sicherheitslösungen im Jahr 2018 steigern.

Hacker-Angriff auf Deutschland war Teil einer weltweiten Kampagneweiter...

(02.03.18) Der Angriff auf das deutsche Regierungsnetz war offenbar Teil einer weltweiten Hacker-Attacke, von der weitere Länder betroffen sind. Demnach sollen Staaten in Skandinavien, Südamerika und ehemalige Sowjet-Staaten ebenfalls attackiert worden sein. Auch die Ukraine ist offenbar betroffen.

Nach Cyber-Attacken ändern nur zwei von drei Unternehmen die Sicherheitsstrategieweiter...

(02.03.18) Mehr als ein Drittel der deutschen Unternehmen ändert auch nach einer Cyber-Attacke die Sicherheitsstrategie kaum, wie die globale Umfrage von CyberArk unter 1.300 IT-Security-Entscheider ergab.