die wichtigsten Mythen rund um die verschiedenen Zahlungsarten - nur ein Vortrag der Virtuellen Konferenz "Software, Services und Tools für Onlineshops 2018".
Komplettes Programm der Virtuellen Konferenz
Wie Sie eine Search Driven Content-Marketing-Strategie aufbauen - nur ein Vortrag der Virtuellen Konferenz "Software, Services und Tools für Onlineshops 2018".
Komplettes Programm der Virtuellen Konferenz
iBusiness Intranet
Beträge 1 bis 10 von 946
Beiträge nach Datum, Auswahl: nur Zahlen/Studien

Acht Digital- und Medientrends für 2018weiter...

(05.01.18) Das Marktforschungs- und Beratungsunternehmen Kantar Millward Brown hat acht Digital- und Medientrends für das Jahr 2018 identifiziert: Demnach müssen sich Marketingverantwortliche sich auf Wachstum in den Bereichen geschlossener Plattformen und bei OTT-Angeboten einstellen. Medienhäuser und Plattformen hingegen sollten mit einer veränderten Verteilung der Werbebudgets rechnen.

Alle glauben an KI und Blockchain - nur setzt sie kaum einer einweiter...

(14.12.17) Rund die Hälfte der inländischen Unternehmen schätzen Blockchain (55 Prozent) und Künstliche Intelligenz (49 Prozent) als relevant für die Wettbewerbsfähigkeit der Wirtschaft in Deutschland ein. Dies hat eine repräsentative Umfrage des Digitalverbands Bitkom ergeben.

Geht doch die Kunden nichts an: Hälfte der Firmen verschwiegt Datenlecksweiter...

(14.12.17) Einer aktuellen Umfrage von CyberArk zufolge informierten 50 Prozent der Unternehmen Kunden nicht vollständig, wenn deren persönliche Daten bei einem Cyber-Angriff kompromittiert wurden. Insgesamt wurden weltweit mehr als 1.300 Geschäftsbereichsleiter, IT-Security-Entscheider sowie Verantwortliche für DevOps und Applikationsentwicklung befragt, darunter 200 aus Deutschland.

Security-Ignoranz: Sechs von zehn Menschen wissen nicht, dass Ransomware existiertweiter...

(07.12.17) In Deutschland wissen nur 4 von 10 Internetnutzern (40 Prozent), dass es Ransomware gibt. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Befragung von 1.017 Internetnutzern ab 14 Jahren im Auftrag des Digitalverbands Bitkom.

Logistik und Außenwirtschaft werden agilweiter...

(05.12.17) Agiles Projektmanagement erlangt in Logistik und Außenwirtschaft einen immer höheren Stellenwert: 84 Prozent der Unternehmen bezeichnen agiles Vorgehen als klaren Wettbewerbsvorteil und zwei Drittel rechnen damit, dass agile Methoden das klassische Projektmanagement in Logistik- und Außenwirtschaftsprojekten künftig ablösen werden. Das zeigt die Studie Agile Zukunft - wie agiles Projektmanagement Logistik und Außenwirtschaft verändert des Softwareunternehmens AEB und der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Stuttgart.

Sieben von zehn KMUs sind offen für Startup-Kooperationenweiter...

(01.12.17) Um Defizite bei der Digitalisierung auszugleichen, sind 70 Prozent aller Mittelständler bereit, künftig mit jungen Entrepreneuren zusammenzuarbeiten. Diese Zahl verdeutlicht, wie viel Vertrauen KMU in das deutsche Nachwuchsunternehmertum setzen, so die Studie 'Kooperationen zwischen Startups und Mittelstand' des Alexander von Humboldt Instituts für Internet und Gesellschaft und dem Spielfeld Digital Hub . Trotz vielverprechender Aussichten gehen bislang lediglich 25 Prozent der mittelständischen Unternehmen Partnerschaften mit Start-ups ein. Zufrieden sind aber fast alle: 95 Prozent aller Mittelständler, die bereits Kooperationen eingegangen sind, würden es erneut tun.

Digitale Transformation: Acht von zehn Unternehmen kämpfen noch mit der IT-Strukturweiter...

(01.12.17) Zwar haben so gut wie alle europäischen Unternehmen inzwischen die Notwendigkeit erkannt, ihre IT-Infrastruktur zu transformieren, aber die meisten haben noch einen langen Weg vor sich. Dies ist ein Ergebnis der Studie 'Transforming your infrastructure for digital', für die das IT-Marktforschungs- und Beratungsunternehmen PAC (CXP Group) 200 CIOs und IT-Entscheider in Europa zum Thema Transformation von IT-Infrastrukturen befragt hat.

Datenschutz-Grundverordnung: Jedes zweite Unternehmen heuert Berater anweiter...

(24.11.17) Nur jedes zweite Unternehmen in Deutschland hat sich bei der Umsetzung der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) bislang Hilfe von externen Experten geholt.

Hasta la vista, Captcha: KI knackt die meistgehasste Sicherheitsmaßnahme des Websweiter...

(30.10.17) Bald dürfte das Zeitalter anbrechen, in dem Nutzer nicht mehr Dinge wie "OLEhi3RK0mmTD3rBvb" in kleine Masken eintippen müssen, um sich als Nicht-Bots zu verifizieren: KI-Algorithmen können inzwischen laut Science-Journal Captchas ziemlich treffsicher eingeben. Laut einer Forschungsarbeit landete die KI in genau zwei von drei Fällen einen Treffer und trickste die Sicherheitsmaßnahme aus. Zum Vergleich: Menschen kommen auf 87 Prozent. Ein Captcha-System gilt jedoch bereits als geknackt, wenn ein Bot nur jede hundertste Abfrage lösen kann, berichtet Winfuture .

Industrie 4.0 Index: Deutsche Unternehmen verpassen Chancen digitaler Industrieplattformenweiter...

(18.10.17) Nicht einmal die Hälfte der deutschen Unternehmen, die sich bereits konkret mit Industrie 4.0 beschäftigen, setzt dabei schon auf industrielle Internetplattformen für den Vertrieb oder die Unterstützung der eigenen Wertschöpfungskette. Und jedes vierte Unternehmen schließt sogar aus, sich damit in nächster Zeit zu befassen. Das zeigt der 'Deutsche Industrie 4.0 Index 2017' der Unternehmensberatung Staufen .