Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen
Sind Ihre Arbeitsverträge rechtssicher? Wo stecken Fallstricke? Der Leitfaden für Unternehmer und Angestellte enthält ausführlich erklärte Musterverträge zum Herunterladen. weiterlesen
iBusiness Karriere
Beträge 1 bis 10 von 2066
Beiträge nach Datum

Unternehmen mangelt es an strategischer IT-Personalplanungweiter...

(11.02.16) Strategische IT-Personalplanung gewinnt an Bedeutung: Unternehmen sollten im Zuge der Digitalisierung die Rolle der IT-Funktion hinterfragen und die IT-Personalstruktur strategisch planen.

iBusiness Executive Summary 3/2016 ist onlineweiter...

(08.02.16) In der aktuellen Ausgabe geht es um B2B-Commerce, Adblocker, den richtigen Online-Marketingmix, VR-Contententwicklung sowie um [Weiterlesen].

Die fünf häufigsten Irrtümer im Büroweiter...

(08.02.16) Wer länger arbeitet, schafft mehr, Meetings erhöhen die Produktivität im Job und im Homeoffice arbeitet man ineffizient. Viele dieser Irrtümer halten sich hartnäckig und beeinflussen unsere Art zu arbeiten. Richtig ist vielmehr Folgendes:

Transformation: Den meisten Unternehmen fehlt Digital-Chefweiter...

(02.02.16) In den meisten Unternehmen gibt es immer noch keine Führungskraft für die digitale Transformation: Nur elf Prozent der Firmen haben aktuell einen Hauptverantwortlichen für die Digitalisierung von Geschäftsmodell und -prozessen, so das Ergebnis einer aktuellen Studie der Beratungsgesellschaft Kienbaum .

ELearning-Branche: Mobiles Lernen wird der Umsatztreiber Nummer einsweiter...

(27.01.16) Eine Befragung des MMB-Instituts für Medien- und Kompetenzforschung unter E-Learning-Experten, zusammengefasst in der zehnten Ausgabe der Trendstudie mmb Learning Delphi , kommt zu dem zentralen Ergebnis, dass Mobiles Lernen künftig der Umsatzbringer No. 1 in der Branche wird. Die weiteren Ergebnisse im Überblick:

Sechs von zehn Lehrern nutzen Lernplattformenweiter...

(27.01.16) Eine große Mehrheit der Lehrer (79 Prozent) stellt den Schülern Lernmaterial online zur Verfügung. Sechs von zehn Lehrern (61 Prozent) greifen dabei auf spezielle Lernplattformen für Lehrer und Schüler zurück, jeder Zweite (49 Prozent) nutzt andere Kanäle wie E-Mail oder Soziale Netzwerke. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Befragung des Bitkom .

iBusiness Executive Summary 2/2016 ist onlineweiter...

(26.01.16) In der aktuellen Ausgabe geht es um Crosschannel-Technologien in der Einzelanalyse, KPIs from Hell, die Zukunft der Agenturen sowie um [Weiterlesen].
Abruf exklusiv für Premium-Mitglieder

Umfrage: Wie nutzen Sie iBusiness-Premium?weiter...

(26.01.16) Exklusive Zusatzservices von 'A' wie 'Ausschreibungen' bis 'Rabatte auf Studien und Werbeschaltungen' bieten die Premium-Dienste von iBusiness. Was Ihnen als Premium-Mitglied besonders wichtig ist und was Sie sich wünschen möchten wir von Ihnen wissen - damit wir für Sie noch besser werden können.

Digitalisierung führt zu erhöhtem Weiterbildungsbedarfweiter...

(26.01.16) Die Digitalisierung der Arbeitswelt ist in deutschen Unternehmen angekommen und führt zu einem gesteigerten Weiterbildungsbedarf. Dies geht aus der aktuellen TNS Infratest-Studie Weiterbildungstrends in Deutschland 2016 hervor.

IT-Branche ist Auftraggeber Nummer eins für Freelancerweiter...

(26.01.16) Mit Fachkenntnissen und Flexibilität sind Freelancer für die deutsche IT-Branche unentbehrlich geworden. Allein im vergangenen Jahr wurden auf der Freiberuflerplattform Freelance.de 78.170 Projekte veröffentlicht. Spitzenreiter bei den Ausschreibungen sind Projekte aus den Bereichen Softwareentwicklung und -programmierung.