Was Agenturen verlangen dürfen: Die Honorar-Erhebung zu den 87 verschiedenen Dienstleistungen der Interaktiv-Branche auf 172 Seiten. Hier bestellen
Das Standardwerk: Formulare zur detaillierten Planung und aktive Steuerung der Kosten in Online- und Multimedia-Projekten. Für Agenturen, Freelancer, Publisher und Shopbetreiber. Hier bestellen
iBusiness Karriere
Beträge 1 bis 10 von 1897
Beiträge nach Datum

Rekord: Deutsche IT beschäftigt fast eine Million Arbeitnehmerweiter...

(21.10.14) In der IT-Branche sind so viele Menschen beschäftigt wie nie zuvor. Fast eine Million Menschen arbeiten laut Bitkom-Berechnungen in der deutschen Informationstechnik-Landschaft.

Ihre Meinung ist gefragt: Machen Sie mit bei der Umfrage zum interaktiven Wirtschaftsklimaweiter...

(17.10.14) Jetzt sind Sie als Experte gefragt: Füllen Sie bitte einfach den Online-Fragebogen aus (Ausfülldauer 3 min). Zweimal jährlich befragt die iBusiness-Redaktion die Interaktivprofis in Deutschland, Österreich und der Schweiz nach ihrer Einschätzung zum Interaktiv-Wirtschaftsklima.

Gesucht sind: Die 25 Frauen für die digitale Zukunftweiter...

(15.10.14) Welche Frauen treiben unsere digitale Gesellschaft voran? Das fragt sich das Onlinemagazin Edition F, das sich mit Wirtschaft, Politik, Karriere und Gesellschaft aus weiblicher Perspektive beschäftigt und sucht deshalb in Kooperation mit dem Zentrum für digitalen Fortschritt D64 die 25 Frauen für die digitale Zukunft .

Fachkräftemangel: Apple und Facebook zahlen für Eizell-Entnahmeweiter...

(15.10.14) Der Kampf um - weibliche - Fachkräfte im Silicon Valley nimmt langsam absurde, wenn nicht sogar bedenkliche Züge an: Die Konzerne Apple und Facebook bieten ihren Mitarbeiterinnen nun großzügige finanzielle Zuschüsse an, wenn sie sich auf dem Höhepunkt ihrer Fruchtbarkeit Eizellen entnehmen und einfrieren lassen.

Agenturen: Frauenanteil in Führungspositionen schrumpftweiter...

(14.10.14) In Agenturen bilden die weiblichen Mitarbeiter die Mehrheit - allerdings nicht in Führungspositionen. 2014 haben sogar weniger Frauen eine Führungsposition als noch vor fünf Jahren.

Recruiting: Employer Branding ist bei Personalern zentrales Sorgenkindweiter...

(14.10.14) Die Arbeitgebermarke ihres Unternehmens treibt deutsche Personaler um: Drei Viertel sind sich sicher, dass sie einen erheblichen Einfluss auf ihren Rekrutierungserfolg hat. 58 Prozent glauben, dass der Rekrutierungsmarkt immer mehr durch Marketingmechanismen bestimmt wird, und ein Drittel erwartet größeren Wettbewerb um Bewerber durch steigenden Employer-Branding-Investitionen bei Konkurrenten.
Abruf exklusiv für Premium-Mitglieder

Mitarbeiterwüste: Interaktiv-Recruiting wird für Agenturen immer schwererweiter...

(13.10.14) Noch nie wurden von Deutschlands Agenturen Mitarbeiter so intensiv und so vergeblich gesucht wie im Oktober 2014, so die aktuelle Stellenmarkt-Analyse von iBusiness.

US-Investitionen in europäische Tech-Unternehmen nehmen stark zuweiter...

(10.10.14) US-Investoren werden für den europäischen Venture- und Wachstumskapitalmarkt immer wichtiger. Wie eine Untersuchung der Tech-Investmentbank-Boutique Go4Venture Advisers zeigt, sind bei zwei Dritteln aller europäischen Finanzierungsrunden ab 10 Millionen US-Dollar US-Investoren beteiligt. Die Hälfte ihrer Investitionen fließt in Internetunternehmen.

Microsoft-Chef rudert zurück: Frauen dürfen doch Gehaltserhöhung fordernweiter...

(10.10.14) Microsoft-CEO Satya Nadella Satya Nadella in Expertenprofilen nachschlagen hat sich in die Gender-Nesseln gesetzt. Auf einer Konferenz hatte er gesagt, Frauen müssten keine Gehaltserhöhung fordern - diese Bemerkung nahm er nun in einer öffentlichen Stellungnahme zurück.

So kommen Sie als iBusiness-Nutzer an fünf Premium-Abrufe im Monat. Und mehr.weiter...

(10.10.14) Seit Juli 2014 haben iBusiness-Basismitglieder nun fünf Premium-Analysen im Monat frei - egal, wann diese erschienen sind. Außerdem kann man sich weitere Abrufe hinzuverdienen.