Was Agenturen verlangen dürfen: Die Honorar-Erhebung zu den 87 verschiedenen Dienstleistungen der Interaktiv-Branche auf 172 Seiten. Hier bestellen
Ein E-Book. Böse, wahr und total komisch. Warum deutsche Unternehmen am Internet wirklich scheitern. Von Dirk Ploss und iBusiness-Herausgeber Joachim Graf. Hier bestellen
iBusiness Karriere
Beträge 21 bis 30 von 1853
Beiträge nach Datum
Abruf exklusiv für Premium-Mitglieder

Die Untrends 2014: Zwölf Trends, die uns 2014 erspart bleiben. Und Schokolade.weiter...

(10.01.14) Das Problem mit Trends ist ja: Sie sind immer alle schon da. Man muss sie nur zwischen den ganzen Untrends herausfinden. Untrends gibt es auch 2014 wieder genug, deswegen eine Aufstellung vom dem, was kein Trendpotenzial hat. Und was noch ein bisschen länger ziehen muss. So wie heiße Schokolade. Aber das ist ein ganz anderes Thema.
Abruf exklusiv für Premium-Mitglieder

Interaktiv-Trends 2014 (16): Employer Brandingweiter...

(02.01.14) Im Wettbewerb um qualifizierte Fachkräfte gewinnt die eigene Attraktivität als Arbeitgeber mit Hilfe von Employer Branding zunehmend an Bedeutung. Wo Personaldienstleister nichts mehr zu bieten haben, kommt die Bewerbermappe der eigenen Marke zum Zuge.

Call for Papers: Experten für Web- und Mobile-Entwicklerkongresse gesuchtweiter...

(23.12.13) Vom 14. bis 17. Juli 2014 findet in Nürnberg die 2. DWX - Developer Week statt. Jetzt können sich Web- und Mobile-Entwickler am Konferenzprogramm und an den Workshops der drei DWX-Konferenzen beteiligen.

Deutschland hält rote Laterne bei der Fachkräftesucheweiter...

(20.12.13) Obwohl sich weit mehr als eintausend Jobbörsen im Internet tummeln, finden deutsche Arbeitgeber oft nicht genügend Bewerber für offene Stellen. Eine jetzt veröffentlichte Analyse zeigt, dass nur 18 Prozent der deutschen Unternehmen mehr als 25 Bewerbungen pro Inserat bekommen - damit ist Deutschland europäisches Schlusslicht.

Freelancer-Stundensätze werden 2014 steigenweiter...

(20.12.13) Knapp die Hälfte der IT- und Engineering-Freelancer will ihren Stundensatz im Jahr 2014 anheben. Bereits beim aktuellen Projekt erhalten 44,5 Prozent der bislang 754 Umfrage-Teilnehmer ein höheres Honorar als in ihrem vorhergehenden Auftrag.

André Pallinger wechselt zu Paybackweiter...

(18.12.13) André Pallinger André Pallinger in Expertenprofilen nachschlagen wechselt von der Metro-Tochter real,- zu Payback und wird dort ab dem 1. Januar 2014 die Bereichsleitung 'Retail und Industry Cooperations' übernehmen. In seiner neuen Position ist Pallinger für drei Schwerpunkte zuständig: die Betreuung von Rewe und dm-drogerie markt , die noch engere Zusammenarbeit mit der Payback Schwestergesellschaft emnos und den gezielten Vertrieb von deren Customer Insight-Produkten, sowie für den gesamten Bereich "Industry Cooperations".

Call for Papers: Veranstaltung sucht Ideen zur Zukunft der Arbeitweiter...

(11.12.13) Wie werden wir in Zukunft Arbeit organisieren? Welchen Einfluss werden digitale Revolution, demografische Entwicklung und Fachkräftemangel auf die Arbeitswelt von morgen haben? Wohin führt der Aufbruch in eine neue Arbeitskultur, "New Work" oder "Smart Working" genannt? Für diese und weitere Fragen sucht der Eco - Verband der deutschen Internetwirtschaft Antworten im Rahmen eines Ideenwettbewerbs und Call for Papers.
Abruf exklusiv für Premium-Mitglieder

Messe- und Kongressranking: Welche Veranstaltungen Sie 2014 besuchen müssenweiter...

(10.12.13) Das Rennen der deutschsprachigen Messe- und Kongressveranstalter wird 2014 eng. Neue Spezialveranstaltungen stehen 2014 am Start, kämpfen um Besucher und Aussteller. Das neue iBusiness-Ranking deutschsprachiger Kongresse und Messen hat drei Agenda-Setter für die Branche ermittelt.

iBusiness Executive Summary 23/2013 ist onlineweiter...

(09.12.13) Shitstorm-Prävention und andere Social-Media-Trends, Repricing- und Onlinemarketing-Trends sowie die Zukunft der Onlinemarketing-Suites analysiert die Redaktion im Trendletter iBusiness Executive Summary 23/2013. Außerdem geht es um den holistischen ROI, die Auswirkungen der NSA-Affäre, E-Commerce in Rußland und E-Health. [Weiterlesen].

Jetzt als E-Book verfügbar: Die iBusiness-Erfolgsserie 'Männer, die auf Parkplätze starren'weiter...

(06.12.13) Fast ein Jahr lief auf iBusiness die Artikelserie 'Märchenwald Internet'. Jetzt ist die komplette Serie als E-Book zum herunterladen verfügbar .