Welche Schlüsselthemen die Zukunft bestimmen. Hier E-Book abrufen
Das Standardwerk: Formulare zur detaillierten Planung und aktive Steuerung der Kosten in Online- und Multimedia-Projekten. Für Agenturen, Freelancer, Publisher und Shopbetreiber. Hier bestellen
iBusiness Digital Signage
Beträge 11 bis 20 von 1529
Beiträge nach Datum
Abruf exklusiv für Premium-Mitglieder

Die wirkliche wahrhaftige Wahrheit über die Digitale Wirtschaft in zehn erhellenden Chartsweiter...

(15.05.15) Warum gibt es kein deutsches Facebook? Wie finden Internet-Unternehmen wirklich Mitarbeiter? Und wie funktionieren Onlineprojekte wirklich? iBusiness liefert die Antwort auf die elementaren Fragen der Digitalen Wirtschaft, die Sie sich noch nie getraut haben, zu stellen.

Umfrage: Pitchkriterien für Agenturenweiter...

(27.04.15) Rankings, Awards, Bekanntheit: Die Gründe, warum Agenturen zu Pitches eingeladen werden, sind unterschiedlichster Natur. Deshalb möchte iBusiness in der aktuellen Umfrage ermitteln, nach welchen Kriterien Unternehmen Agenturen für einen Pitch aussuchen.

Umfrage: Die wichtigsten Awards für die Interaktivbranche 2015weiter...

(24.04.15) Awards spalten die Branche: Die einen nehmen mit Begeisterung teil, die anderen halten sie für überflüssig. Wie Sie als Agentur beziehungsweise als Agenturkunde darüber denken, möchte iBusiness in der aktuellen Umfrage ermitteln.
Abruf exklusiv für Premium-Mitglieder

Agentur-Stimmungshoch: Die digitale Transformation kommt wie gerufenweiter...

(02.04.15) Die Digitalisierung der deutschen Wirtschaft sorgt diesen Frühling für ein Stimmungshoch bei Agenturen und Dienstleistern. Die Auftragsbücher haben sich innerhalb weniger Monate gefüllt. Die Stimmung steigt auf einen Wert, den man zuletzt zu Zeiten der New Economy gesehen hat. Getrieben wird das hervorragende Wirtschaftsklima lediglich von einem einzigen Geschäftsfeld.

Rückschlag für digitale Außenwerbung: Gericht verbietet 'wesensfremdes Gestaltungselement'weiter...

(30.03.15) Digitale Außenwerbung, in vielen Ländern als Zeichen des Fortschritts begrüßt, bekommt es in Deutschland mit Verboten zu tun. Ein aktuelles Urteil weist den Weg zurück in die Zeit des Paper-Plakats.

Ihre Meinung ist gefragt: Machen Sie mit bei der Umfrage zum interaktiven Wirtschaftsklimaweiter...

(27.03.15) Jetzt sind Sie als Experte gefragt: Füllen Sie bitte einfach den Online-Fragebogen aus (Ausfülldauer 3 min). Zweimal jährlich befragt die iBusiness-Redaktion die Interaktivprofis in Deutschland, Österreich und der Schweiz nach ihrer Einschätzung zum Interaktiv-Wirtschaftsklima.

iBusiness Executive Summary 6/2015 ist onlineweiter...

(26.03.15) Wer die wirklichen Gewinner im deutschen ECommerce-Markt sind und welche ECommerce-Software die beste ist - das sind zwei der Themen der Ausgabe 3/2015 des Trendletters iBusiness Executive Summary. Außerdem geht es um E-Health und Paymenttrends, wie sich SEO-Agenturen transformieren sowie um die Strategien von Herstellern und Marken im [Weiterlesen].

Fehlendes Know-how, Personalmangel, zu wenig Investitionen: Deutsche Unternehmen im Digitalisierungsdilemmaweiter...

(20.03.15) Am Wirtschaftstandort Deutschland könnten Milliardeninvestitionen in die Digitalisierung vorbeigehen - weil schlicht das nötige Wissen fehlt und die Unternehmen für diesen Bereich nicht genügend Mittel übrig haben.

Wie die Digitalisierung die gesamte Wirtschaft verändertweiter...

(17.03.15) Die Digitalisierung führt in der deutschen Wirtschaft zu grundlegenden Veränderungen der Marktbedingungen. In mehr als jedem zweiten (55 Prozent) Unternehmen ändert sich als Folge der Digitalisierung das Geschäftsmodell. 70 Prozent der Unternehmen sehen die Digitalisierung als große Herausforderung. Damit rangiert der digitale Wandel gleichauf mit dem Fachkräftemangel und deutlich vor anderen internen und externen Herausforderungen wie einem scharfen Wettbewerb oder schwierigen Finanzierungsbedingungen. Das hat eine repräsentative Bitkom-Umfrage unter Geschäftsführern ergeben.

Umfrage: Frauenquote - Sinn oder Unsinn?weiter...

(13.03.15) Ihre Meinung ist gefragt: Machen Sie mit bei der iBusiness-Umfrage zur Frauenquote.