iBusiness - Shop

Zurück

 (Bild: ethority)
Bild: ethority

Studie 'Brands in Social Media'

Die Studie Brands in Social Media 08/09 von ethority analysiert die Markenpräsenz auf den Plattformen der nutzergenerierten Medien. Das Ergebnis dieser kontextsensitiven Analyse stellt ein umfassendes Bild der Markenpräsenz der untersuchten Brands in Social Media dar und zeigt auf, welche Kommunikationskanäle im Web 2.0 eine besonders wichtige Rolle spielen.

Nicht mehr lieferbar

Kaufentscheidungen finden heute verstärkt online statt. Im Mittelpunkt dieser Entwicklung stehen die neuen Kommunikationsplattformen der konsumentengenerierten Medien. Für die Markenkommunikation wird es in Zukunft immer wichtiger werden in diesen Online-Kanälen verstärkt präsent zu sein. Es geht darum den Kontakt zu der jeweiligen Zielgruppe nicht zu verlieren.

Die Studie Brands in Social Media 2008-2009 untersuchte im Zeitraum von August bis September 2008 ca. 1.100.000 Meinungsäußerungen in Weblogs, Foren, Microblogging Diensten, Social Networks und auf Videoplattformen. Für die Erhebung dieser Datenmengen setzte ethority die eigene Crawler- und Klassifizierungstechnologie ein. Dabei wurde die Quantität der Markennennungen auf den jeweiligen Plattformen gemessen und wie stark sich die jeweilige Markenkommunikation auf die Kommunikationskanäle der konsumentengenerierten Medien aufteilt.

Die Highlights der Studie:

  • 1,1 Millionen Kundenäußerungen
  • 550 Marken
  • Rankings von Branchen und Marken
  • Quantität der Markennennungen
  • wie sich die Markenkommunikation auf die Kommunikationskanäle aufteilt
  • Wie Marketingleiter von Web 2.0 profitieren

Für wen die Studie geeignet ist:
  • Marketingleiter
  • Brand-Manager und Entscheider bei Markenartikler
  • Entscheider in Agenturen und Dienstleister, die Markenartikler betreuen
  • Betreiber von Web-2.0-Plattformen