iBusiness - Shop

Zurück

 (Bild: Hightext)
Bild: Hightext

Gehalts- und Karrierevergleich Digitale Wirtschaft

Der 'iBusiness Gehaltsspiegel' ist der Gehalts- und Karrierevergleich Digitale Wirtschaft für Fach und Führungskräfte in Agenturen und Wirtschaft, Onlinemarketing, Multimedia, E-Commerce und anderen Medienkonvergenz-Märkten in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Er listet detailliert die Gehälter auf, die in der Interaktiv-Branche in 14 Arbeitsgebieten, vier Führungsebenen, sechs Ausbildungsrichtungen und 11 Branchen gezahlt werden.

Netto 37,19 €
+Mwst. 2,60 €
39,80 €

Für wen der "Gehalts- und Karrierevergleich Digitale Wirtschaft" geeignet ist:

Internet-Unternehmer:Erfahren Sie, was branchenüblich an Gehalt und Zusatzleistungen gezahlt wird
Angestellte: Holen Sie sich die Argumente, die Sie für Ihr nächstes Gehaltsgespräch brauchen
Berufseinsteiger: Orientieren Sie sich, in welchen Tätigkeitsfeldern, Branchen und Regionen am besten gezahlt wird

Was Sie im "Gehalts- und Karrierevergleich Digitale Wirtschaft" erfahren:

  • durchschnittliche Jahresgehälter
  • den 25%-Quartil, also den Wert des unteren Viertel der Gehälter
  • den 75%-Quartil, also den Wert des unteren Dreiviertel der Gehälter
  • Einstiegsgehälter
  • Jahresfixgehälter
  • Variable Jahreseinkommen
  • Jahresgesamtgehälter und Anteile des variablen Einkommens

Welche Berufsbilder der Gehaltsvergleich insbesondere abdeckt:

Webdesigner, Screendesigner, Grafikdesigner, Projektmanager, Programmierer, Flash-Programmierer, Java-Programmierer, Mediendesigner, Geschäftsführer, Abteilungsleiter, E-Commerce-Manager, Medienmanager, Art Director, Contetmanager, VJ, Infobroker, Online-Journalist, Online-Redakteur, Kommunikationsdesigner, Marketing Manager, Mediabuyer, Medienfachwirt, Mulltimedia Producer.


Aufgeschlüsselte Einflussfaktoren auf das Gehalt:

nach Funktionnach Branchenach Führungsebene
  • Geschäftsführung/leitung
  • Marketing/PR
  • Assistenz
  • Leitung Online-Marketing
    Anwenderseite
  • Vertrieb/Key Account Manager
  • Projektmanager
  • Konzeption
  • Mediaplanung
  • SEM/SEO
  • Grafik/Kreation/Webdesign
  • Programmierung
  • Redaktion/Content
  • Controlling/Qualitätssicherung
  • Multimedia-Agenturen, Internet-Agenturen, vergleichbare Internet- und Interaktiv-Dienstleister
  • Werbeagenturen
  • SEO-Agenturen / SEM-Agenturen
  • Technische Dienstleistung
  • Mediaplanung und
  • sonstige Dienstleister
  • Industrie
  • Großhandel und
  • stationärer Einzelhandel
  • Distanzhandel (Katalog und Online)
  • Medien (Verlage, TV u.a.)
  • Online- und Telekommunikation
  • Sonstige
  • ohne Führungsverantwortung
  • führt Mitarbeiter
  • führt Führungskräfte
  • Geschäftsführung/Geschäftsleitung

nach Ausbildungsrichtung
  • Kaufmännisch/betriebswirtschaftlich
  • IT oder mathematisch
  • Technisch (Handwerk/Ingenieur)
  • Kommunikation/Marketing
  • Gestaltung/Design
  • Geisteswissenschaften


Beispielseite aus dem Gehalts- und Karrierevergleich Digitale Wirtschaft 2010 (Bild: HighText)
Bild: HighText
Beispielseite aus dem Gehalts- und Karrierevergleich Digitale Wirtschaft 2010
Was Sie weiter aufgeschlüsselt erfahren:
  • Persönliche Karrierefaktoren
    • Alter
    • Geschlecht
    • Ausbildung
    • Berufserfahrung und Arbeitgeberwechsel
  • Arbeitgeberspezifische Karrierefaktoren
    • Branche
    • Unternehmensgröße
    • Standort (Region, Länder, Bundesland, Stadt vs.Land)
  • Positionsabhängige Gehaltsfaktoren
    • Führungsebenen und Führungsspannen
    • Funktionen
  • Aspekte der Vergütung und Rekrutierung
    • Variable Vergütung
    • Zusatzleistungen
    • Rekrutierungsfelder und Rekrutierungswege


Warum Sie dem "Gehaltsspiegel DIgitale Wirtschaft" vertrauen können:
  1. Der HighText Verlag führt diese Befragung zusammen mit der renommierten Personalberatung TGMC Dr. Thieme und Partner Management Consulting durch. TGMC ist seit 1994 am Markt und hat sich Deutschland führend als
    Personalberatung für Dialog- und Distanzkommunikation spezialisiert. TGMC führt mit anderen Fachverlagen regelmäßig Gehalts- und Karrierevergleiche für die Call Center-Branche und die Dialogmarketing-Branche durch.

  2. Der HighText Verlag publiziert zum sechsten Mal einen Gehaltsspiegel für die Branche. Die Nachschlagewerke des HighText Verlags sind Standard-Nachschlagewerke in der Industrie

  3. mehrere tausend Unternehmen und ihre Mitarbeiter nutzen die Vorgängerversionen regelmäßig, weil sie als anerkanntes Nachschlagwerk Transparenz in diesen hoch fragmentierten und volatilen Markt bringt

Weitere Details:
Inhaltsverzeichnis