07. Dezember 2017, 10:00 Uhr bis 15:50 Uhr

Das werden die Trends 2018 in E-Commerce und Onlinemarketing

Das Jahr 2018 wird spannend: Neue Technologien, neue Services erobern den Markt, Geschäftsmodelle müssen sich ändern. Die iBusiness-Zukunftskonferenz zeigt, was im kommenden Jahr auf die digitale Agenda kommt.

In der 15. virtuellen Entscheiderkonferenz 'Trends 2018' erfahren Sie von erfahrenen Praktikern, wie Sie sich auf die digitalen Herausforderungen für Onlinehandel und Marketing im kommenden Jahr aufstellen. Und Sie erhalten zahlreiche strategische und operative Tipps für ein erfolgreiches Business 2018.

  • Verfolgen Sie kostenlos den gesamten Livestream der Konferenz auf dem Desktop oder mobil per App.
  • Oder picken Sie sich gezielt den Vortrag oder die Vorträge heraus, die Sie wirklich interessieren.
  • Alle Anmelder erhalten nach Ende Zugriff auf die Präsentationen und den Webcast. So können Sie auch die Vorträge mitbekommen, die Sie verpasst haben.

Das Programm:

10:00
bis 10:25

Zukunft E-Commerce 2018

Joachim Graf, iBusiness.de (Bild: Michael Poganiatz)
Joachim Graf, iBusiness.de
Referent: Joachim Graf (iBusiness.de)

Joachim Graf ist Zukunftsforscher und seit über einem Vierteljahrhundert Herausgeber von iBusiness.

Isst Amazon 2018 den deutschen E-Commerce? Wie sich der deutsche ECommerce-Markt 2018 entwickelt, welche Folgerungen sich daraus ableiten und welche Herausforderungen Onlinehändler im kommenden Jahr bewältigen müssen.

10:30
bis 11:00

Mit personalisierten Inhalten 2018 mehr Kunden binden und Umsätze steigern

Sebastian Glock, e-Spirit AG (Bild: e-Spirit AG)
Sebastian Glock, e-Spirit AG
Referent: Sebastian Glock (e-Spirit AG)

Sebastian Glock ist VP Product Marketing bei e-Spirit, Anbieter des FirstSpirit Digital Experience Hubs. e-Spirit hilft Unternehmen dabei, maßgeschneiderte Digital-Experience-Plattformen aufzubauen um sich von ihren Mitbewerbern abzuheben. Die Orchestrierung personalisierter, Content-getriebener digitaler Erfahrungen auf allen Kanälen steht dabei im Mittelpunkt. Er hat über zehn Jahre Erfahrung in der Umsetzung digitaler Strategien bei mittelständischen und großen Unternehmen und verantwortet seit 2016 das Produktmarketing bei e-Spirit.

Relevanter Content ist es, der im Jahr 2018 einen führenden Retailer von einem simplen Onlineshop unterscheidet. Das Zusammenspiel von Content und Commerce wird für Einzelhandelsunternehmen im kommenden Jahr zur geschäftskritischen Aufgabe. Effizient und sinnvoll vereint spielen hochwertige, personalisierte Inhalte und eine leistungsstarke E-Commerce-Plattform eine strategische Rolle, um Kundenerwartungen zu adressieren, beeindruckende Shopping-Erlebnisse zu schaffen und nachhaltigen Umsatz zu erzielen. Und zwar an allen Touchpoints, auf jedem Kanal, an jedem Device.

11:05
bis 11:35

Zehnfache Reichweite im Content Marketing durch Employee Branding

Dr. Michael Kausch, vibrio Kommunikationsmanagement Dr. Kausch GmbH (Bild: vibrio. Dr. Kausch GmbH)
Dr. Michael Kausch, vibrio Kommunikationsmanagement Dr. Kausch GmbH
Referent: Dr. Michael Kausch (vibrio Kommunikationsmanagement Dr. Kausch GmbH)

Dr. Michael Kausch ist Inhaber und Geschäftsführer der Agentur vibrio. Die Schwerpunkte seiner Arbeit liegen in der modernen Öffentlichkeitsarbeit - von der Marken-PR über die Produkt- und Technologie-PR bis zur Krisen-PR, von Change Communication und Reputation-Management bis Online-PR und Social-Media-Marketing. Vor der Gründung von vibrio im Oktober 1992 war Michael Kausch von 1987 bis 1992 bei Microsoft beschäftigt, anfangs als Pressesprecher und Leiter Öffentlichkeitsarbeit, später als Bereichsleiter Marketingkommunikation für Deutschland, Österreich, die Schweiz und Osteuropa.

Werbung und Produktkommunikation kommen beim Adressaten kaum noch an. Content Marketing kann Abhilfe schaffen und Unternehmen mit gelungenem Storytelling unterstützen. Doch das Ausspielen von nicht-werblichen Inhalten über diverse Owned und Paid Media allein scheitert häufig an den geringen organischen Reichweiten der eigenen Profile oder dem Budget. Die Lösung liegt im Employee Branding oder im Employee Marketing. Bei diesem treten die Mitarbeiter als Markenbotschafter auf und helfen den Kommunikationsverantwortlichen so, mit Ihrer Content-Strategie erfolgreich zu sein. Neben einem gelungenen Storytelling sind auch smarte Tools entscheidend. Der Vortrag zeigt am konkreten Beispiel im Einsatz eines mittelständischen Unternehmens, wie man in Zukunft die Reichweite der Unternehmenskommunikation um über 1.000 Prozent erhöhen kann.

11:40
bis 12:10

Wie Händler und Hersteller in der Post-Webshop-Ära zu Technologieunternehmen werden

Dr. Roman Zenner, commercetools GmbH (Bild: commercetools GmbH)
Dr. Roman Zenner, commercetools GmbH
Referent: Dr. Roman Zenner (commercetools GmbH)

Seit 2002 arbeitet Dr. Roman Zenner als Autor, Berater und Sprecher in der ECommerce-Branche. Er betreibt Shoptechblog.de sowie den Podcast ShopTechTalks. Außerdem spricht er auf Konferenzen, unterrichtet Universitätsklassen und moderiert Experten-Panels. In seiner Arbeit konzentriert er sich vor allem auf die Commerce-Technologien der nächsten Generation und erforscht, wie der Einzelhandel in einer Post-Webshop-Welt aussehen wird. Seit 2015 ist er Angestellter der commercetools GmbH (REWE Group) und arbeitet dort als Industry Analyst & Content Writer.

Die Anzahl der Touchpoints im E-Commerce steigt stetig. Ob Chatbots, IoT-Devices, Soziale Netzwerke, Sprachsysteme oder Wearables - Unternehmen stehen vor der Herausforderung, sich auf unterschiedlichste Weise ihren Kunden zu präsentieren. Der Vortrag zeigt, wie Unternehmen zu Technologieunternehmen werden, um mit eigenen Lösungen agil auf sich ändernde Kundenbedürfnisse zu reagieren - anstelle in obsoleten Standard-ECommerce-Lösungen gefangen zu sein.

12:10
bis 13:00

Mittagspause

13:00
bis 13:30

AdWords: Fit fürs Geschäft 2018 mit Google Shopping und mobiler Seite

Philipp Horst, smarketer (Bild: smarketer)
Philipp Horst, smarketer
Referent: Philipp Horst (smarketer)

Philipp Horst betreut als Teamleiter SEA bei der Smarketer GmbH viele nationale und internationale Kunden im Bereich Google AdWords und Google Shopping. Vor Smarketer war Horst u.a. bei Flaconi GmbH, nu3 GmbH, und der myToys.de GmbH (OTTO GROUP) tätig. Smarketer ist die Nr. 1 AdWords Agentur im deutschsprachigen Raum und betreut mit bis zu 400 nationale & internationale Kunden im Bereich Google AdWords.

Viele E-Commerce-Betreiber generieren Ihre Umsätze über Google Shopping Kampagnen. Immer neue Features/Updates der letzten Jahre und Monate haben dieses Kampagnenformat nicht nur effizienter, sondern auch weitaus komplexer gemacht. Der Vortrag zeigt mögliche Hebel für Shopping Kampagnen, das genutzte Budget besser zu nutzen. Zudem gibt es mittlerweile in Deutschland mehr mobile Suchanfragen als Desktopanfragen. Die Performance Ihres mobile Shops unterstützt sie in der Einhaltung Ihrer Umsatz- und Wirtschaftlichkeitszielen (KUR / ROI).
Philipp Horst leitet Qickwins her, wie Sie Ihren Shop an der ein oder anderen Stelle noch schneller machen können für 2018 - und vielleicht sogar noch für das Rest-Weihnachtsgeschäft 2017.

13:35
bis 14:05

Commerce, Cloud, Cognitive: Digitale Megatrends für das Jahr 2018

Dietmar Hagen Horn, Sitecore International (Bild: Sitecore International)
Dietmar Hagen Horn, Sitecore International
Referent: Dietmar Hagen Horn (Sitecore International)

Dietmar Hagen Horn gründete bereits Mitte der 90er Jahre Internet und E-Commerce Start-Ups. In der Folge arbeitete er als E-Commerce Berater und für Cloud Commerce Firmen wie Demandware und entwickelte für Omni-Channel Strategien für eine Vielzahl von Händlern und internationalen Top Brands. Seit 2017 ist er verantwortlich für das Commerce Produkt von Sitecore in EMEA.

Brillante Shoppingerlebnisse - personalisiert und smart vernetzt - beflügeln Online-Shops und schaffen Loyale Kunden. Doch noch immer fokussieren sich viele Onlineshops auf Produktdarstellungen und Transaktionen - ohne dabei den Kunden in den Mittelpunkt zu stellen. Lernen Sie, warum 2018 das Jahr von Commerce, Cloud und Cognitive wird - und das Zeug hat, den Onlinehandel zu revolutionieren.

14:10
bis 14:40

UX-Erfolgsrezepte: 7 Methoden, die Sie kennen sollten

Benjamin Uebel, Userlutions GmbH (Bild: Userlutions GmbH)
Benjamin Uebel, Userlutions GmbH
Referent: Benjamin Uebel (Userlutions GmbH)

Dipl.-Psych. Benjamin Uebel ist Gründer und Geschäftsführer der Berliner Usability-Agentur Userlutions und des Crowd-Testing-Services RapidUsertests. Userlutions berät über 600 E-Commerce-Kunden bei der nutzerfreundlichen Gestaltung ihres Shops und bei der Conversion-Rate-Optimierung. Mister Spex, Cyberport und Devolo konnten so bereits den Shop-Usability-Award gewinnen. Benjamin Uebel selbst ist seit 2007 als Usability-Berater tätig und gehört mit RapidUsertests.com zu den Pionieren des Crowd-Usability-Testings in Deutschland. Fasziniert von dem Wunsch nach dem perfekten Interface ist er ein unbeirrbarer Anhänger von User Experience und User-Testing.

Immer mehr Shopbetreiber erkennen den positiven Einfluss der User-Experience (UX) auf Conversion-Rate und Kundenzufriedenheit. Die Optimierung von Usability und User Experience ist daher ein wichtiges Thema für den E-Commerce 2018. Doch wie gehen Sie dabei eigentlich am besten vor und welche Methoden sollten Sie unbedingt kennen?

Benjamin Uebel stellt die wichtigsten UX-Methoden vor und räumt mit dem Vorurteil auf, dass UX-Optimierung aufwändig und nur etwas für große Konzerne ist. Erfahren Sie mehr über Design-Thinking, User-Research, Personas, Crowd-Usability-Tests und andere Methoden, die 2018 für den E-Commerce wichtig werden.

14:45
bis 15:15

Die Product Experience: Wie neue durch Kunden geschaffene Erlebniswelten im Shop die Kaufentscheidung positiv beeinflussen

Michael Nenninger, Voycer AG (Bild: Voycer AG)
Michael Nenninger, Voycer AG
Referent: Michael Nenninger (Voycer AG)

Michael Nenninger gehört zu den Pionieren im Online Business. Schon seit mehr als 20 Jahren beschäftigt er sich mit den Themen Beschaffung, E-Commerce und Kundenbindung. Nenninger war in dieser Zeit für das Online-Geschäft führender Unternehmen, darunter Siemens, KPMG und EBS Holding, tätig. Nenninger ist CEO der Voycer AG, die er 2010 gemeinsam mit seinem amerikanischen Geschäftspartner Hiram Bingham gründete.

Ein neuer Weg im E-Commerce bindet Nutzer direkt im Shop-Uumfeld in das Empfehlungs- und Influencer-Marketing hoch effizient ein. An Live Cases präsentiert Voycer von welchen Benefits E-Commerce Betreiber dabei durch intelligente User generated Marketing Ansätze profitieren.
Erfahren Sie, warum durch Nutzer generierte Erlebniswelten authentischer und effektiver als klassische Marketingansätze sein können und wie sie in nur 5 Tagen eine eigene Erlebniswelt mit einem schnellen Return on Invest aufbauen können.

Voycer stellt Produkt Experience Plattformen unter anderem für Marken wie Conrad Elektronic, DER Touristik online, e wie einfach, innogy, MEDIMAX oder toom bereit.

15:20
bis 15:50

Plenum: Was 2018 ansteht

Referenten: Joachim Graf (iBusiness.de), Philipp Horst (smarketer), Dietmar Hagen Horn (Sitecore International), Benjamin Uebel (Userlutions GmbH), Dr. Roman Zenner (commercetools GmbH), Dr. Michael Kausch (vibrio Kommunikationsmanagement Dr. Kausch GmbH), Sebastian Glock (e-Spirit AG), Michael Nenninger (Voycer AG)

Alle Speaker diskutieren zusammen mit den Teilnehmern die Frage, welche Trends und Technologien 2018 relevant werden. Und welche Schritte Entscheider jetzt machen sollten.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Sie benötigen am Veranstaltungstag lediglich Internet-Zugang auf einer der unterstützen Plattformen: PC oder Mac mit Flash und Lautsprechern oder Kopfhörer oder, für Mobilgeräte, die iPhone, iPad zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser oder Android-App zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser für Spreed.

Sie können so während der Veranstaltung jederzeit zu den Themen zuschalten, die Sie besonders interessieren - auch unterwegs.

Wer sollte teilnehmen:

  • Entscheider von Online-Shops (Geschäftsführung, Marketing, Produkt Management & IT)
  • Leiter E-Commerce
  • Verantwortliche für E-Business und E-Commerce
  • Internet- und eCommerce-Projektleiter

Die Veranstaltung beginnt um 10:00 Uhr.

Mit der Anmeldung stehen Ihnen folgende Dateien zum Abruf zur Verfügung:

Download im Format pptx

Präsentartion "Das werden die Trends 2018 in E-Commerce" - Joachim Graf / iBusiness.de

Download im Format pdf

Präsentartion "Das werden die Trends 2018 in E-Commerce" - Sebastian Glock / e-Spirit AG

Download im Format pdf

Präsentartion "Das werden die Trends 2018 in E-Commerce" - Dr. Roman Zenner / commercetools GmbH

Download im Format pdf

Präsentartion "Das werden die Trends 2018 in E-Commerce" - Dr. Michael Kausch / vibrio

Download im Format pdf

Präsentartion "Das werden die Trends 2018 in E-Commerce" - Philipp Horst / smarketer

Download im Format pdf

Präsentartion "Das werden die Trends 2018 in E-Commerce" - Dietmar Hagen Horn / Sitecore Internationa

Download im Format pdf

Präsentartion "Das werden die Trends 2018 in E-Commerce" - Benjamin Uebel / Userlutions GmbH

Download im Format pdf

Präsentartion "Das werden die Trends 2018 in E-Commerce" - Michael Nenninger / Voycer AG
Aufzeichnung

Aufzeichnung ansehen!


Die iBusiness Webinare sind, soweit nicht anders angegeben, kostenlos. Den Link zur Teilnahme senden wir unmittelbar nach Ihrer Anmeldung per E-Mail. Zusätzlich können Sie nach der Anmeldung auch jederzeit über diese Seite zum jeweiligen Webinar gelangen. Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Kontaktdaten den jeweiligen Referenten mitteilen.