Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Digitale Energiewende: Datenschutzbedenken bremsen Einsatz intelligenter Stromzähler aus

28.06.16 Einsatz und Nutzung intelligenter Stromzähler (Smart Meter) in Privathaushalten ist ein entscheidender Teil der digitalen Energiewende. Während 37 Prozent der deutschen Nutzer keine Bedenken haben Smart Meter zu nutzen, stehen 32 Prozent dem Einsatz skeptisch gegenüber und 31 Prozent sind unentschlossen.

  (Bild: Oimheidi/ Pixabay)
Bild: Oimheidi/ Pixabay
Die aktuelle Umfrage von Kaspersky zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser , durchgeführt im Juni 2016, zeigt, dass deutsche Nutzer beim Einsatz von Smart Metern zu gleichen Teilen unterschiedlicher Meinung sind. Befragt nach dem persönlichen Empfinden von Datenschutz und Cybersicherheit, zeigen die Ergebnisse, dass sich 71 Prozent der deutschen Nutzer vor großen Internet-Unternehmen fürchten, die persönliche Daten sammeln; und mehr als zwei Drittel (69 Prozent) davon ausgeht, dass die zunehmende Digitalisierung das digitale Leben 'gläsern' macht.

(Autor: Susan Rönisch)

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 28.06.16:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?