Ab 2018 die neue ONEtoONE: Sichern Sie sich schon jetzt mit unserem Vorteilsangebot die neue ONEtoONE, gemacht von Joachim Graf und seinem Team.
Hier ordern
Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen

Landgericht Berlin erlässt einstweilige Verfügung gegen Buch.de-Gutscheine

21.12.11 Das Landgericht Berlin zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser hat entschieden, dass der Online-Buchhändler Buch.de zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser Gutscheine nicht auf preisgebundene Bücher anrechnen darf. Damit bejaht das Gericht eine lückenlose Preisbindung. Das Gerichtsverfahren war vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser und dem Berliner Buchhändler René Kohl René Kohl in Expertenprofilen nachschlagen initiiert worden, nachdem bekannt wurde, dass Buch.de eine Vielzahl von Gutscheinen über fünf oder zehn Euro zum Weihnachtsgeschäft gestreut oder über Dritte (Firmen zalando oder Click and Buy) versandt hatte.

Zur Begründung heißt es, dass, wenn auch ein Dritter nach Einlösung des Gutscheins die Preisdifferenz bezahlt, liege ein Verstoß gegen die Preisbindung vor. Denn hierdurch werde ein Preiswettbewerb eröffnet, den das Gesetz gerade verhindern solle.

(Autor: Susan Rönisch)

In diesem Beitrag genannt:

Personen: René Kohl
Firmen und Sites: berlin.de boersenverein.de buch.de
Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 21.12.11:
Premium-Inhalt Social Commerce: Konzepte, Herausforderungen, Potenziale 2012 (21.12.11)
Premium-Inhalt Der Rubel muss beginnen zu rollen (21.12.11)
E-Commerce ist ein Chinese: Deutsche mit Nachholbedarf beim Online-Shopping (21.12.11)
Fünf Schritte wie sich der Weihnachtsansturm im Online-Shop besser managen läßt (21.12.11)
TV-glotzen und surfen geht nur selten zusammen (21.12.11)
Landgericht Berlin erlässt einstweilige Verfügung gegen Buch.de-Gutscheine (21.12.11)
ReCommerce: Ein Drittel der Weihnachtsgeschenke sind Second Hand (21.12.11)
Weihnachtstrend 2011: Multichannel kommt in Fahrt (21.12.11)
Kooperation: Firefox und Google bleiben zusammen (21.12.11)
Facebook will gekaufte Mitteilungen in den privaten Nachrichten-Stream streuen (21.12.11)
Retouren: Jeder Dritte will unattraktive Geschenke zurückgeben (21.12.11)
Studie: Was Deutsche beim Onlineshopping wollen (21.12.11)
Coupies startet Mobile Couponing mit NFC (21.12.11)
Renaissaince der Corporate Blogs (21.12.11)
Facebook-Seite der Bahn hilft Proteste abzufedern (21.12.11)
EReader sind das Trendgeschenk 2011 (21.12.11)
Internet-Aktien sind eine schlechte Geldanlage (21.12.11)
Jaspersoft analysiert Big Data (21.12.11)
MyVideo launcht Day and Date-Premiere (21.12.11)
Nur jeder Zweite verzichtet auf Handynutzung im Auto (21.12.11)
Digital Signage: Plakate mit Handbewegungen steuern (21.12.11)
Deutscher Yield Optimizer Revenuemax gewinnt neuen Investor (21.12.11)
B2B-Handelsplattform Zitra bekommt Millionenspritze (21.12.11)
Award zeichnet die besten Mobile-Apps aus (21.12.11)

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?