Experten erklären, wie Internethändler eine stärkere Kundenbindung aufbauen und pflegen.
Hier Whitepaper kostenlos herunterladen
So gehts: Funktionsumfang der Software festlegen, erfolgreiche Betriebskonzepte definieren, Agentur einbinden.
Whitepaper abrufen

Award: Onlinelösungen dominieren die Reta-Preisträger

22.02.13 Bei den Retail Technology Awards Europe (Reta) werden jährlich die besten IT-Lösungen für den Handel honoriert. Unter ihnen sind auch E-Commerce und Mobile-Lösungen:

Es wurden jeweils drei gleichberechtigte Preisträger in den Kategorien Best Customer Experience, Best Instore Solution und Best Enterprise Solution ermittelt.

Best Customer Experience:
  • Edeka Grümmer zur Homepage dieses Unternehmnes Relation Browser bietet seinen Kunden in Kooperation mit Micros Relation Browser einen besonderen Service: Bankdienstleistungen wie Geldabheben, Kontostandabfragen und andere Geldgeschäfte können am POS erledigt werden. Im Gegensatz zum bekannten Cash-back-System müssen die Kunden noch nicht einmal einen Einkauf tätigen, um Geld abzuheben.

  • Edeka Südwest trägt dem gestiegenen Umweltbewusstsein seiner Kunden Rechnung und sorgt mit einem innovativen Rückverfolgungssystem auf allen Stufen der Produktion für Transparenz. Das Informationsportal für die lokale Marke "Unsere Heimat - echt & gut Relation Browser " integriert etwa 1000 Lieferanten. Mitarbeiter und Kunden haben Zugriff auf das Portal, das auch per QR-Code am Artikel angesteuert werden kann und Auskunft über die genaue Herkunft eines jeden Produktes sowie ein Porträt des jeweiligen Produzenten anzeigt.

  • Tommy Hilfiger Relation Browser & ID24 Relation Browser : Dem amerikanischen Modehändler gelingt mit seinen Kunden-Touchscreens in 200 Filialen in 20 Länder eine geschickte Integration des Online- in das stationäre Geschäft. Nach dem Login kann der Kunde seine Einkäufe inklusive Kassenbelege und Gutscheine einsehen sowie direkt Kommentare zum Einkaufserlebnis geben, und der Händler erhält topaktuelle Daten und zeitnahes Feedback.

  • Best In-store Solution:

  • Migros T.A.S. Relation Browser & Microstrategy Relation Browser : Migros Turkey entwickelte innerhalb von sechs Monaten mit "My Office-App" eine umfassende Informationsplattform auf Basis eines Tablet-PCs für seine Storemanager. Über die Applikation greifen die Storemanager auf verschiedenste Daten und Auswertungen (Planogramme, Produktinformationen, Abverkaufsanalysen etc.) zu. Dabei arbeiten die Filialen auf demselben Datenstand wie die Zentrale und können Informationen auch direkt über das mobile Endgerät in die Zentrale senden.

  • Real Relation Browser & Bertelsmann/Arvato zur Homepage dieses Unternehmnes Relation Browser Dienstleister-Dossier einsehen : Mit dem Cross Channel Commerce Hub antwortet Real auf die Herausforderungen des Multi-Channel-Commerce. Informationen aller Absatzkanäle (mobiler Shop, Onlineshop, POS, Social-Media-Plattformen) werden durch die Datendrehscheibe erfasst und den verschiedenen Prozessbeteiligten (Call Center, POS-Systeme, Streckenlieferanten etc.) zur Verfügung gestellt. Alle involvierten Mitarbeiter haben somit eine "Single Source of Truth".

  • Rewe Relation Browser : Die optimale Bestellung von frischen Produkten stellt eine große Herausforderung dar. Die IT-Abteilung der Rewe unterstützt diesen Prozess mit dem "Beste Frische-MDE". Die verantwortlichen Mitarbeiter erhalten auf einer intuitiv zu bedienenden MDE-Oberfläche neben der Abverkaufsprognose für das jeweilige Produkt Informationen zu Beständen, Promotions, Kanibalisierungseffekten etc. Mit dieser Wissensbasis ausgestattet, können Bestellungen direkt vor Ort am mobilen Endgerät durchgeführt und Bestände gemanagt werden.

  • Best Enterprise Solution:

  • Garant-Möbel-Gruppe Relation Browser & Oxid Relation Browser Dienstleister-Dossier einsehen : Die Möbelbranche wird im Onlinegeschäft von Pure-Playern dominiert. Mit dem "Online Multi-Shop" bietet der Verband Garant Möbel den angeschlossenen Händlern einen professionellen Online-Auftritt. Dabei werden Produktdaten und der Onlineshop selbst unter Beachtung der gesetzlichen Anforderungen zentralseitig zur Verfügung gestellt und zentral organisiert. Die angeschlossenen Unternehmen können ihren Auftritt individualisieren und werden von Routinetätigkeiten befreit.

  • Mediasaturn Relation Browser & Gicom: Durch die Nutzung der SAP HANA-Technologie kann die Media-Saturn Holding Preise für Produkte unter Berücksichtigung aller vertraglichen Rahmenbedingungen wie Boni, WKZ etc. in Echtzeit kalkulieren. Auswirkungen auf Umsatz und Gewinn stehen sofort auf mobilen Geräten den Verantwortlichen zur Verfügung. So können bspw. die Effekte von kurzfristigen Preisänderungen der Mitbewerber vor Ort sofort analysiert und Maßnahmen hieraus abgeleitet werden.

    Shop Direct Group Relation Browser & Teradata Relation Browser Dienstleister-Dossier einsehen : Mit der Integration von Near-Realtime-Nutzerdaten aus den verschiedenen Absatzkanälen in sein Teradata Data Warehouse hat die Shop Direct Group eine genauere Sicht auf ihre Kunden und deren Wünsche gewonnen. Durch die Analyse und die daraus abgeleitete zielgruppenorientierte Ansprache der Kunden hat sich das Investment bereits nach 7 Monaten amortisiert.
  • (Autor: Heinke Shanti Rauscher)

    Trackbacks / Kommentare
    Artikel Weiterempfehlen
    Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
    Alle Meldungen vom 22.02.13:
    Premium-Inhalt Barcelona 2013: Sieben Trends und die Suche nach dem dritten Player (22.02.13)
    Premium-Inhalt Andocken an die Onlinewelt (22.02.13)
    Sex, Stalking und Social Media: Das Mobbing-Ranking des deutschen Internets (22.02.13)
    B2B-E-Commerce sorgt für ein Umsatzvolumen von 870 Milliarden Euro (22.02.13)
    Rechtsgutachten: Leistungsschutzrecht ist verfassungswidrig (22.02.13)
    Reduzierte Mehrwertsteuer für EBooks: EU klagt gegen Luxemburg und Frankreich (22.02.13)
    Studie: Mehr als jedes zweite Kind arbeitet mit einem Computer (22.02.13)
    Studie: Fehlende Sicherheitssysteme können Unternehmen Millionen kosten (22.02.13)
    Frauen Mitte zwanzig nutzen am häufigsten Social TV (22.02.13)
    Umfrage: Online-Branche bietet gute Startmöglichkeiten für Berufseinsteiger (22.02.13)
    Karriere-Studie: Jeder Vierte will 2013 seinen Traumjob finden (22.02.13)
    Kurios: Mehr als Vervierfachung der FDP-Follower in zwei Wochen (22.02.13)
    Jedes dritte Unternehmen setzt Cloud Computing ein (22.02.13)
    Digital- und Medienbranche sind bei Studenten besonders beliebt (22.02.13)
    Fischerappelt Relations: Mit mehr Social-Media zur digitalen Agentur (22.02.13)
    BBDO Germany bekommt einen neuen Kommunikationschef (22.02.13)
    E-Commerce: Shoptimax holt sich Technikexpertise an Bord (22.02.13)
    Award: Der Digita honoriert die besten digitalen Bildungsmedien 2013 (22.02.13)
    Award: Onlinelösungen dominieren die Reta-Preisträger (22.02.13)
    Deutscher Webvideopreis startet in eine neue Wettbewerbsrunde (22.02.13)
    Premium-Inhalt Ausschreibung: Agenturleistungen, Onlinemarketing- und -werbung (22.02.13)
    Premium-Inhalt Ausschreibung: Onlinedienste (22.02.13)
    Premium-Inhalt Ausschreibung: Internet-Migration (22.02.13)
    Premium-Inhalt Ausschreibung: IT-Migrationsdienste (22.02.13)
    Premium-Inhalt Ausschreibung: Medizinisches Informationssystem (22.02.13)
    Sieben Fragen an Dr. Volker Hatz, Haystagg GmbH (22.02.13)

    Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
    Umleiten?