Die Virtuelle Konferenz zeigt innovative Techniken und Konzepte - von automatisierte Services über Chatbots bis zu Selfservice.
Programm der Virtuellen Konferenz
Wie man hier Fallstricke vermeidet und Agentur wie Kunden zur High-Performance bringt, zeigt das iBusiness-Webinar

MitarbeiterCard: Bonago bietet Firmen Gutschein-Lösung für Sachbezüge

14.12.11 Der B2B-Gutscheinanbieter Bonago zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser bietet Arbeitgebern ein Produkt für steuerbefreite Mitarbeiter-Prämien an. Mit der MitarbeiterCard zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser können Firmen ihren Angestellten monatlich bis zu 44 Euro Prämie gutschreiben, auf die weder Lohnsteuer noch Sozialabgaben fällig werden. Die angesparten Prämien können jederzeit bei über 100 Shops und 140 stationären Partnern eingelöst werden. Erste Case-Studys belegen für Bonago die Effizienz der Card zu Mitarbeitermotivation und Verkaufssteigerung.

Abwicklung, Marketing und Kartendesign lassen sich als ganzheitliche Full-Service-Leistung bei Bonago ordern. Die Plastikkarte lässt sich individuell mit Firmenlogo und Mitarbeiter Foto gestalten.
Bonago richtet dabei für den Arbeitgeber eine Webseite ein, auf der Mitarbeiter mittels eines individuellen Gutscheincodes ihr Guthaben abfragen oder bei Partnerunternehmen einlösen können. Das Modell der MitarbeiterCard ist als Instrument zur Motivation und zur Bindung des Mitarbeiters an das Unternehmen konzipiert. Die Arbeitgeber können so geldwerte Leistungen auszahlen ohne Steuern oder Abgaben zu entrichten.

Zwei Monate lang wurde die MitarbeiterCard im Rahmen eines Wettbewerbes zur Verkaufssteigerung von Callcenter-Mitarbeitern der Burda Direkt Services zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser eingesetzt. An den fünf Standorten verzeichnete das Unternehmen in dieser Zeit nach eigenen Angaben zwischen 44 und 75 Prozent höhere Neukundenzuwächse als durchschnittlich.

Grundlage der MitarbeiterCard sind Urteile des Bundesfinanzhofs zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser vom 11. November 2010 (Az.: VI R 21/09, VI R 27/09 und VI R 41/10). Danach können Firmen Sachbezüge an Mitarbeiter auch als steuer- und sozialabgabenfreie Gutscheine ausgeben - vorausgesetzt die Option einer Barauszahlung besteht nicht.

(Autor: Sebastian Halm)

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 14.12.11:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?