Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen
Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen

Crosschannel-Megatrend: Die Customer Journey muss zur Abenteuerreise werden

30.03.15 Der Erlebnischarakter des Crosschannel-Commerce gehört in den Mittelpunkt - hier sehen acht von zehn Händlern dringenden Handlungsbedarf. Das geht aus der Kurzstudie Einkaufserlebnisse über alle Kanäle - Erfolgskriterien und Auswirkungen zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser hervor. Veröffentlicht hat sie das ECC Köln zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser in Zusammenarbeit mit CoreMedia zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser Dienstleister-Dossier einsehen , IBM zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser und T-Systems Multimedia zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser Dienstleister-Dossier einsehen . Die Studie untersucht das Thema Erlebnis im Online-Handel aus Händlersicht.

  (Bild: Eduardo Davad, Pixabay)
Bild: Eduardo Davad, Pixabay
Auch aus Händlersicht ist es entscheidend über alle Kanäle hinweg ein einheitliches Einkaufserlebnis zu vermitteln: 81,2 Prozent der befragten Handelsunternehmen glauben, dass die Bedeutung der Erlebnisvermittlung in Online-Shops künftig zunehmen wird. 48 Prozent der Befragten gehen sogar von einer starken Relevanzzunahme aus.

 Realsierungsaufwand versus ConversionRate im Crosschannel-Handel (Bild: ECC Köln)
Bild: ECC Köln
Realsierungsaufwand versus ConversionRate im Crosschannel-Handel
Für die bereits umgesetzten Maßnahmen zur Erlebnisvermittlung geben sich die befragten Händler die Schulnote 2,4. Während rund 61 Prozent der Befragten die aktuelle Erlebnisumsetzung in ihrem Shop als sehr gut oder gut bewerten, sehen 39 Prozent noch deutlichen Handlungsbedarf.

Neben der Differenzierung vom Wettbewerb haben die befragten Handelsunternehmen vor allem in Sachen Verweildauer und Kundenbindung bereits positive Erfahrungen mit erlebnisorientierten Funktionalitäten in ihrem Online-Shop gemacht. Rund die Hälfte der Befragten gab an, dass sie eine längere Verweildauer der Konsumenten im Online-Shop beobachten und knapp 49 Prozent der Händler verbucht eine gestiegene Kundenbindung beziehungsweise Zahl der Wiederkäufe.

Realsierungsaufwand versus Conversionrate

  	Informationen, Themenwelten, Personalisierung - Bedeutung Erlebnis nach Dimension im Crosschannel-Handel (Bild: ECC Köln)
Bild: ECC Köln
Informationen, Themenwelten, Personalisierung - Bedeutung Erlebnis nach Dimension im Crosschannel-Handel
Aber auch in Sachen Erlebniseinkauf gilt: Kein Erfolg ohne gute Conversion Rate. So sind beispielsweise Themenwelten - ein gutes Mittel zur Erlebnisvermittlung - bekanntermaßen sehr aufwendig umzusetzen. Aus Händlersicht schneiden hierbei insbesondere Aktionen wie etwa Newsletter mit Hinweisen auf Events im Laden und eine emotionale Bildsprache gut im Hinblick auf das Verhältnis von Aufwand und Conversion-Rate-Steigerung ab. Online-Magazine hingegen werden als ressourcenintensiv bei geringem Einfluss auf die Conversion Rate angesehen.
 Erlebnisvermittlung: Realsierungsaufwand versus Conversionrate (Bild: ECC Köln)
Bild: ECC Köln
Erlebnisvermittlung: Realsierungsaufwand versus Conversionrate

(Autor: Susan Rönisch)

Marktzahlen zu diesem Artikel

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 30.03.15:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?