Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Warum Unternehmen auf Google Plus zu Medien werden

10.11.11 Auf Google Plus zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser lassen sich leichter Unternehmensinhalte verbreiten als bei Facebook zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser erklärt Klaus Eck Klaus Eck in Expertenprofilen nachschlagen von Eck Kommunikation zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser in einem Interview bei wuv.de zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser .

Unternehmen würden auf Google Plus zu Medien, glaubt Eck. Denn: "Wer gute Inhalte anzubieten hat, wird damit wesentlich besser gefunden." Die Suche bei Google Plus sei "im Vergleich zum geschlossen Netzwerk Facebook ein großes Asset für Unternehmen." Es sei als Marke leichter Content über Google Plus im Gesamtspektrum von Google erkennbar zu machen. Im Gegensatz dazu funktioniere Facebook nur innerhalb des eigenen Netzwerks.

Markenunternehmen hätten den Vorteil, "dass sie von Ihren Kunden gesucht und schnell einem Google Circle hinzugefügt werden", so Klaus Eck, der Google Plus auch für ein geeignetes Instrument der Kundenbindung hält, das zudem den Vorteil schafft, "die eigenen Inhalte für die Google-Suchmaschine zu optimieren und vom Social Search-Ansatz zu profitieren."

(Autor: Markus Howest)

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

In diesem Beitrag genannt:

Personen: Klaus Eck
Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 10.11.11:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?