Ab 2018 die neue ONEtoONE: Sichern Sie sich schon jetzt mit unserem Vorteilsangebot die neue ONEtoONE, gemacht von Joachim Graf und seinem Team.
Hier ordern
Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen

Checkliste: Was Mobile-Device-Management-Lösungen können müssen

08.04.14 In vielen Unternehmen ist die Schatten-IT zur regelrechten Sicherheitsbedrohung geworden. Der BYOD-Trend verschärft das Problem mit Programmen und Dateien, die Mitarbeiter ohne Wissen der IT-Abteilung anlegen. Einem Kontrollverlust kann die IT nur mit der Umsetzung einer nachhaltigen Sicherheitsstrategie und der Einführung einer Lösung im Bereich Mobile Device Management (MDM) begegnen, meint Absolute Software zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser und legt eine Checkliste für die Auswahl einer MDM-Lösung vor:

Bei der Auswahl einer MDM-Lösung müssen einige Aspekte beachtet werden, es gibt unverzichtbare Features:
  • die Verwaltung von mobilen iOS-, Android- und Windows-Phone-Geräten über eine einzige Konsole
  • die automatische Registrierung von Mitarbeitern und ihren persönlichen Geräten
  • die automatische Zuweisung von BYOD-spezifischen Richtlinien
  • die dynamische Verwaltung mobiler Apps mit einer automatischen Installation beziehungsweise Deinstallation
  • die dynamische Verwaltung von Benutzerprofilen und die Konfiguration von E-Mail-Konten
  • das Sperren von Geräten oder Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen.

(Autor: Sebastian Halm)

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 08.04.14:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?