Nur ein Prozent der vorhandenen Daten werden von den Anwendungen eines Unternehmens genutzt. Das Webinar zeigt, wie Sie von diesen Data Insights für ihre Geschäftsprozesse profitieren.
Zum Programm des Webinars
Ab 2018 die neue ONEtoONE: Sichern Sie sich schon jetzt mit unserem Vorteilsangebot die neue ONEtoONE, gemacht von Joachim Graf und seinem Team.
Hier ordern

Medienhüter wollen auch Internet kontrollieren

13.10.10 Die Landesmedienanstalten und die Kommission zur Ermittlung der Konzentration im Medienbereich (KEK) zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser haben anlässlich der Vorlage ihres Jahresberichts die Frage nach der Kontrolle des Internets aufgeworfen: Das Fernsehen bleibe zwar auf absehbare Zeit das Leitmedium, entsprechend rechtfertige diese Annahme auch den fernsehspezifischen Ansatz im Rundfunkstaatsvertrag. Gleichzeitig müsse der Blick jedoch auch über den Fernsehmarkt hinaus auf weitere Medien, insbesondere das Internet, und ihre Meinungsrelevanz gerichtet werden, forderten KEK und Landesmedienanstalten. Man brauch künftig ein "ganzheitliches Konzept, das flexibel anwendbar ist und eine crossmediale Betrachtungsweise einschließt". Damit wird einer stärkeren Regulierung gefordert, schreibt SatundKabel zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser .

(Autor: Frederik Birghan)

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 13.10.10:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?