Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Studie: E-Mail-Marketer haben großen Bedarf an intelligenten Analyse-Tools

19.09.12 Die Studie "E-Mail-Marketing Performance steigern durch aussagekräftige Analysen", veröffentlicht von Return Path zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser Dienstleister-Dossier einsehen und The Relevancy Group zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser , deutet auf den spezifischen Bedarf an E-Mail Intelligence hin - einer einmaligen Kombination aus Daten, Analysen und Erkenntnissen hinsichtlich E-Mail-Kampagnen und insbesondere bezüglich der Interaktion der Empfänger mit den E-Mails.

Die Studie zeigt auch, dass E-Marketer die Möglichkeit vermissen, den Erfolg ihrer Kampagnen im Vergleich zum Wettbewerb einzustufen. Vielfach wurde deutlich, dass selbst die Messung der eigenen Performance nach dem "Senden" eine Herausforderung darstellt. Der Studie zufolge verfügen mehr als 40 Prozent der Marketingverantwortlichen nicht über die notwendigen Analysemöglichkeiten zur Bestimmung der Posteingangsraten für ihre E-Mail-Kampagnen.

Weitere Ergebnisse der Studie:

  • Weniger als ein Viertel der Marketingorganisationen (23 Prozent) analysieren die Performance der E-Mail-Marketingkampagnen ihrer Mitbewerber, obwohl die Studie weiterhin zeigt, dass eine solche Analyse die Conversion der eigenen Kampagnen um mindestens 25 Prozent erhöhen kann.

  • 65 Prozent der befragten Marketer geben an, dass für ihr Unternehmen der Zugriff auf relevante E-Mail-Performance-Daten eine Herausforderung darstelle; und nahezu ein Drittel räumt ein, nicht zu wissen, wie man auf entsprechende Daten zugreift.

  • Mehr als die Hälfte der Befragten (55 Prozent) ist nicht in der Lage, irgendeine Form der Zielgruppen-Segmentierung durchzuführen, sendet also an jeden Abonnenten ein und dieselbe Botschaft; und ein Drittel der Marketingverantwortlichen hat keine Kenntnisse über die Posteingangsraten.

Um E-Marketern zur Bewertung und Optimierung ihres E-Mail-Marketing-Kanals die notwendigen Analyse-Tools und Erkenntnisse zur Verfügung zu stellen, hat Return Path eine innovative Produktsuite auf den Markt gebracht. Sie soll Marketers helfen, die Zustellung an den Posteingang sicherzustellen beziehungsweise zu verbessern, Wettbewerbsvorteile im direkten E-Mail-Marketing-Vergleich mit dem Mitbewerb zu erschließen und Phishing sowie Spoofing zu verhindern, so die Unternehmensangaben.

(Autor: Markus Howest)

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 19.09.12:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?