Wie SportScheck überraschende Usability-Hürden identifizierte und die richtigen Schlüsse für entscheidende Optimierungen zog.
Komplettes Programm der Virtuellen Konferenz
Wo deutsche Shopbetreiber 2018 investieren - und welcher Investitionsmix Erfolg verspricht - nur ein Vortrag der Virtuellen Konferenz "Software, Services und Tools für Onlineshops 2018".
Komplettes Programm der Virtuellen Konferenz

Digital-Werbung und KMUs: Jedem Dritten ist Digital-out-of-home unbekannt

20.12.17 Die Online-Werbebuchungsplattform Crossvertise zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser hat 260 registrierte Kunden nach ihren crossmedialen Advertising-Strategien befragt. 83 Prozent schalten ihre Werbung online, die klassischen Werbemöglichkeiten wie Plakat und Print werden immerhin von 75 Prozent der Befragten benutzt.

  (Bild: Christian Bullinger / Stroer Mediathek)
Bild: Christian Bullinger / Stroer Mediathek
89 Prozent der Nutzer investieren ihr Budget parallel in mehrere Werbemedien. Die Kombination aus Print und Onlinewerbung nutzt beispielsweise jeder zweite (50 Prozent).

Auffällig ist vor allem, was im Marketingmix nicht genutzt wird: 91 Prozent nutzen keine TV-Werbung - was im Mittelstand aufgrund der hohen nötigen Budgets kein Wunder ist. Allerdings ist auch mehr als ein Drittel der Budgets (34 Prozent) frei von SEO und bezahlter Suchmaschinenwerbung (SEA). Digitale Außenwerbung (DooH) ist nur bei einem von 20 onlinewerbetreibenden Unternehmen (4,6 Prozent) im Einsatz. Gut ein Drittel hat sogar noch nicht von digitaler Außenwerbung gehört.

(Autor: Sebastian Halm)

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 20.12.17: