Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

EMail-Marketing von Fluggesellschaften noch nicht optimiert

20.07.16 Eine aktuelle Studie zeigt, dass Fluggesellschaften im EMail-Marketing schlechter abschneiden als andere Branchen.

 (Bild: Holgi/Pixabay)
Bild: Holgi/Pixabay
Die Studie Airline-Newsletter 2016 zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser Dienstleister-Dossier einsehen , durchgeführt vom EMail-Marketingdienstleister absolit zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser Dienstleister-Dossier einsehen , kommt zu dem Ergebnis, dass Fluggesellschaften im Bereich EMail-Marketing anderen Branchen hinterherhinken. Die Studie vergleicht die EMail-Marketing-Aktivitäten anhand von 40 Kriterien. Sie zeigt, dass nur 58 Prozent der untersuchten Fluggesellschaften das Double-Opt-In-Verfahren nutzen, um eine Einwilligung zur Newsletter-Anmeldung auch nachweisen zu können. 65 Prozent sammeln rechtswidrig personenbezogene Daten in Form von Pflichtangaben. Auch bei den E-Mails selbst gibt es Verbesserungsbedarf. Zwar sammeln 96 Prozent bei der Anmeldung persönliche Daten, aber die wenigsten nutzen diese auch. Nur 32 Prozent sprechen ihre Empfänger mit einer persönlichen Anrede an. Auch das Abmelden ist mitunter nicht leicht. Nur bei 14 Prozent reicht ein Mausklick, um den Newsletter wieder abzubestellen. Bei allen anderen ist es umständlicher. Im Durchschnitt erreichten Die Fluggesellschaften 42 Prozent aller untersuchten Kriterien.

Damit schneiden sie im Vergleich schlechter ab als andere Branche:
  • DAX-Unternehmen kommen auf 52 Prozent.
  • Der Versandhandel erreicht 64 Prozent.

Zugriff auf das Marktzahlenarchiv

Das Marktzahlen-Archiv ist ein Premium-Service von iBusiness.

mehr erfahren
Qualität des Newsletter-Marketing
(chart: Absolit Dr. Schwarz Consulting)
Die großen Unterschiede sind vor allem auff die Bereiche Willkommensmail und Rechtssicherheit zurückzuführen.
Im Bereich Willkommensmail schneiden die Fluggesellschaften sogar um ganze 50 Prozentpunkte schlechter ab als der Versandhandel. Im Bereich Rechtssicherheit hinken sie dem Versandhandel mit 35 Prozentpunkten hinterher. Bei den anderen Kriterien konnten die Fluggesellschaften einigermaßen mithalten.

Übersicht der einzelnen übergeordneten Kriterien

Hier die Ergebnisse der einzelnen Kriterien der Anaöyse von Fluggesellschaften:
  • Mobile Qualität: 56 Prozent der Gesamtpunktzahl
  • E-Mail-Qualität: 49 Prozent der Gesamtpunktzahl
  • Nutzerfreundlichkeit: 43 Prozent der Gesamtpunktzahl
  • Rechtssicherheit: 41 Prozent der Gesamtpunktzahl
  • Adressgewinnung: 41 Prozent der Gesamtpunktzahl
  • Willkommensmail: 22 Prozent der Gesamtpunktzahl

Zugriff auf das Marktzahlenarchiv

Das Marktzahlen-Archiv ist ein Premium-Service von iBusiness.

mehr erfahren
Ranking der besten Fluggesellschaften im Email-Marketing
(chart: Absolit Dr. Schwarz Consulting)
Vergleicht man die Fluggesellschaften untereinander, so haben Air Berlin, TUIfly und Condor Flugdienst mit durchschnittlich 79 Prozent, 71 Prozent und 66 Prozent am besten abgeschnitten.

Weitere Fakten der Auswertung

Folgende Fakten liefert die Auswertung der Fluggesellschaften darüber hinaus:
  • 38 Prozent der untersuchten Unternehmen platzieren ihre Newsletter-Anmeldung nicht im Blickfeld des Interessenten, wenn
    dieser die Website aufruft.
  • Knapp mehr als ein Drittel platzieren die Anmeldung mehrmals auf der Homepage.
  • 24 Prozent nutzen neben einem Anmeldelink auch ein Formular-Input zur Adressgewinnung.
  • Über zwei Drittel verzichten auf eine auffällige Gestaltung der Anmeldeoption.
  • Nur die Hälfte aller untersuchten Fluggesellschaften verschicken eine Willkommensmail zur Begrüßung von Neukunden.
  • 96 Prozent sammeln persönliche Daten, die meisten verpflichtend.
  • Nur 19 Prozent tun dies über ein zweistufiges Verfahren.
  • 59 Prozent nutzen die gesammelten Daten nicht, um den Newsletter zu personalisieren.
  • 86 Prozent der Newsletter waren auch ohne das Herunterladen von Bildern gut bis sehr gut lesbar.
  • 86 Prozent auf mobilen Endgeräten gut lesbar.
  • 77 Prozent der untersuchten Landingpages waren auf die Anforderungen von mobilen Endgeräten abgestimmt.
Die Studie analysierte die Newsletter-Aktivität der 25 beliebtesten im deutschsprachigen Raum aktiven Fluggesellschaften mit deutschsprachigem Newsletter. Aus allen Messwerten wurde jeweils ein Index ermittelt. Aus der Summe der Indizes wurde das Ranking errechnet.

(Autor: Valerie Tuyisabe)

Marktzahlen zu diesem Artikel

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 20.07.16:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?