Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Video Ads unter der Lupe: Nutzer genervt, Banner sind besser

08.01.16 Der norwegische Medienkonzern Schibsted zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser hat die Wirkung von Video-Ads auf seinen Internetseiten untersucht und wenig Positives über das Format herausgefunden, berichtet Journalismus-Portal Niemanlab zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser .

Bild: Alex E. Proimos / wikicommons unter Creative Commons Lizenz by
Manche Nutzer mögen Video Ads bereits seit der Antike nicht besonders.
Schibsted sah sich über einen längeren Zeittraum das Nutzungsverhalten von rund 40.000 mobilen Besuchern an und stellte fest:
  • Statische Anzeigen (Banner) werden deutlich aufmerksamer und positiver wahrgenommen.
  • Nur einer von 300 Besuchern (0,3 Prozent) sah sich die Video-Ads überhaupt an.
  • Die Studie stellte eine negative Korrelation zwischen Effektivität und Video-Ad-Konsum her: Hatten Nutzer die Video-Ads zwei Mal gesehen, sank die Effektivität der Kampagne, während sie bei unbewegten Anzeigen stieg.

(Autor: Sebastian Halm)

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 08.01.16:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?