Nur ein Prozent der vorhandenen Daten werden von den Anwendungen eines Unternehmens genutzt. Das Webinar zeigt, wie Sie von diesen Data Insights für ihre Geschäftsprozesse profitieren.
Zum Programm des Webinars
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Fraud bei Display-Werbekampagne: Sechs von zehn Ad Impressions gefälscht

28.05.14 Der Display-Markt bekommt offenbar ein substantielles Fraudproblem: Das legt eine Entdeckung des auf Betrugserkennung spezialisierten Unternehmens Telemetry zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser nahe. Eine Stichprobe aus einer Kampagne für Mercedes zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser ergab: Sechs von zehn Ad Impressions sind niemals von Menschen generiert worden. Stattdessen landeten die Anzeigen auf dubiosen Seiten, die von automatisierten Programmen dann künstlich aufgerufen wurden, um die Ad Impressions hochzutreiben. Das berichtet die Financial Times zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser .

Mercedes selbst sagte dazu: Betrachte man die ganze Kampagne, statt nur die Auswahl, so komme man auf einen Fraudanteil von lediglich sechs Prozent - dafür habe das Unternehmen bereits eine Erstattung des Adserving-Dienstleisters Rocket Fuel zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser erhalten. Rocket Fuel habe offensichtlich auch keinerlei Kenntnis von dem Fraud gehabt.

Dennoch zeigt der Vorfall, wie wenig Kontrolle sowohl Advertiser, Dienstleister als auch Advertising-Netzwerke bisweilen über die Auslieferung der Anzeigen haben.

(Autor: Sebastian Halm)

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 28.05.14:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?