Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Mobile Werbung: Facebook führt Google vor

29.10.14 Während Google zuletzt gerade bei Mobile-Ads Schwächen zeigte, macht Konkurrent Facebook vor, wie es geht, und legt bei den Smartphone-Werbemitteln um 66 Prozent zu.

Viele Nullen und eine Eins: Facebook macht Google vor, wie mobile Werbung funktioniert (Bild: Neue Messe Hannover)
Bild: Neue Messe Hannover
Viele Nullen und eine Eins: Facebook macht Google vor, wie mobile Werbung funktioniert
Das Social Network Facebook zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser hat mit mobilen Anzeigen Umsatz- und Gewinnrekorde verbucht. Im dritten Quartal 2014 stieg der Umsatz um 59 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 3,2 Milliarden US-Dollar und übertraf damit die Analystenerwartungen deutlich. Der Gewinn konnte mit 806 Millionen US-Dollar verdoppelt werden.

Haupteinnahmequelle waren Werbeeinnahmen, die Facebook um 64 Prozent auf 2,96 Milliarden Dollar steigerte. In dem besonders wichtigen Bereich der mobilen Werbung legten die Einnahmen sogar um 66 Prozent zu.

Zum Vergleich: Facebooks größter Wettbewerber Google zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser hatte im vergangenen Quartal seine Werbeeinnahmen nur um 20 Prozent steigern können. Insbesondere im zukunftsträchtigen Geschäft mit mobilen Bannern hat Google nicht besonders gut abgeschnitten: Das Wachstum bei den ausgelieferten Anzeigen wurde durch einen Verfall der Anzeigenpreise (minus neun Prozent) relativiert.

(Autor: Dominik Grollmann)

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 29.10.14:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?