Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Das suchen russische Onlineshopper im deutschen Web

16.09.14 Russische Onliner kaufen trotz Hürden am Zoll und mit der Post überdurchschnittlich gern in deutschen Shops. Die russische Suchmaschine Yandex zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser und die Digitalagentur Hurra.com zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser Dienstleister-Dossier einsehen haben nun analysiert, nach welchen Elektronik- und Automobilmarken die Russen am häufigsten suchen - und wie Shops, die diese Zielgruppe adressieren wollen, ihre SEM-Aktivitäten optimieren können.

Bild: garycycles3 Flickr unter Creative Commons Lizenz by
Vier Prozent aller Yandex-Suchanfragen in Russland haben was mit Autokauf zu tun
Etwa 3 Prozent der russischen Nutzer suchen auf Yandex mit dem Ziel, Haushaltsgeräte und Elektronik zu kaufen. Dafür gehen sie am häufigsten auf die Herstellerseite selbst, sie suchen nach Fotos, Produktspezifikationen, lesen Bewertungen und vergleichen Preise.

Am beliebtesten bei der Yandex-Suche ist der deutsche Hersteller Bosch zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser . Die Suchmaschine verzeichnet zwischen 600.000 und 1 Million Suchen pro Monat zu diesem Namen. Die Marken, die auf den Plätzen zwei bis sechs landeten, kommen auf 100.000 bis 200.000 Suchen pro Monat. Der meiste Suchtraffic fiel vor und in den Ferien und Feiertagen im Dezember bis Januar (Neujahr und Weihnachten) sowie Februar bis März an. Sieben von zehn russischen Onlinern verwenden für ihre Suche das lateinische Alphabet, nur drei das kyrillische.

Autos werden auf kyrillisch gesucht - außer BMW

Autosuchanfragen machen etwa 4 Prozent aller Suchanfragen von russischen Nutzern auf Yandex aus. Sie suchen nicht nur nach bestimmten Modellen, sondern ebenfalls nach Bewertungen, Preisen, Ausstellungsräumen, Vertriebsanzeigen, Ersatzteilen und mehr. Die fünf beliebtesten deutschen Automobilmarken der russischen Internetnutzer sind Volkswagen, BMW, Mercedes, Opel und Audi - sie erreichen im Durchschnitt 1,5 bis 2,5 Millionen Suchanfragen pro Monat.

Im Gegensatz zu den Elektronikmarken suchen die Russen Autos am häufigsten in kyrillischer Schrift: Weniger als drei von zehn Suchanfragen würden in lateinischer Schrift gestellt. Namen werden in kyrillischer eingetragen in sieben bis acht von 10 Fahrzeugsuchanfragen. Am seltensten verwenden die Russen kyrillisch bei der Suche nach BMW - hier liegt der Anteil bei 55 Prozent der Suchanfragen.

Zugriff auf das Marktzahlenarchiv

Das Marktzahlen-Archiv ist ein Premium-Service von iBusiness.

mehr erfahren
Deutsche Elektronikmarken, die russische Onlineshopper am häufigsten suchen
(chart: Yandex/hurra.com)

Zugriff auf das Marktzahlenarchiv

Das Marktzahlen-Archiv ist ein Premium-Service von iBusiness.

mehr erfahren
Deutsche Automarken, die russische Onlineshopper am häufigsten suchen
(chart: Yandex/hurra.com)

(Autor: Verena Gründel-Sauer)

Marktzahlen zu diesem Artikel

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 16.09.14:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?