Das iBusiness-Dossier stellt kostenlos die wichtigsten Analysen für Payment und Checkout im E-Commerce der Zukunft vor.
Hier Themendossier kostenlos abrufen
Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und verpassen Sie keine Zukunftsanalysen mehr:
Premium-Mitgliedschaft sichern
Marktzahlen

So schoppt Deutschland Weihnachten 2013

 So schoppt Deutschland Weihnachten 2013

Zugriff auf das Marktzahlenarchiv

Das Marktzahlen-Archiv ist ein Premium-Service von iBusiness.

mehr erfahren

Beschreibung

Die größten Spendierhosen tragen die Bewohner aus Nordrhein-Westfalen. Mehr als 36 Prozent dort lassen sich die Präsente über 300 Euro kosten – Platz 1 im Bundestrend. Im Süden schaut man genauer aufs Geld: In keinem anderen Bundesland kaufen mehr Menschen Weihnachtsgeschenke von maximal 50 Euro als in Baden-Württemberg (rund 21 Prozent). Spitzenreiter im Last-Minute-Shopping sind die Hamburger und Thüringer. Die Brandenburger hingegen kaufen besonders frühzeitig ein: 35 Prozent haben schon Ende November die meisten Geschenke besorgt. Die Ergebnisse stammen aus einer aktuellen, repräsentativen Bevölkerungsumfrage* im Auftrag des Paketdienstleisters Hermes.

Quelle und Datum

Quelle: www.hermes.de
11.12.13 – Hermes

Datei

Datei Speichern

Verknüpfte Artikel

Weihnachten: Schleswig-Holstein shoppt im Netz - Bremen stationär (11.12.13)

Verknüpfte Charts

Keine Treffer

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?