Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Leitfaden kaufen
Welche Ansätze, Methoden und Erfolge iBusiness bei der Zukunftsforschung hat
Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:manroland
Anbieter/Agentur:spheos
URLhttp://www.spheos.com
E-Mailinfo@spheos.com
PLZ81543
OrtMünchen

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 19.01.18)

Art der Meldung
Relaunch
Öffentlich zugänglich
www.spheos.com/projekte/projekt-manroland.html
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Technische Umsetzung (Backend)
Branche
Maschinenbau
Anwendungsbereich
Marketing
Zielplattform
Web
Auftraggeber
manroland AG
Entwickelt mit (Autorensystem, CMS, Flash, 3D-Programm....)
OpenText WSM (früher RedDot)
Aufgabe/Briefing
Aufgabe war der Relaunch der Website manroland.com und manroland.de innerhalb von drei Monaten. Dabei sollte das neue Corporate Design auch im Internet weltweit umgesetzt werden.
Umsetzung/Lösung
Seit dem Startschuss des neuen Corporate Designs in 2008 wurden bereits www.manroland.com sowie die deutsche Website technisch wie inhaltlich auf den neuesten Stand gebracht und Neuerungen wie ein Gebrauchtmarkt für Druckmaschinen online gestellt. Die Projektumsetzung in nur drei Monaten sowie das Hosting des gesamten Internetauftritts wurden von Edicos übernommen. Nun folgt der weltweite Roll-out.

Eine technische Herausforderung war die Migration von Inhalten und Assets aus dem bislang zum Content Management genutzten Open Text Livelink WCMS (ehemals Gauss VIP genannt) in das strategisch von Open Text gesetzte RedDot CMS. Edicos führte die Migration der Inhalte toolgestützt durch und unterstützte bei der manuellen Nachbearbeitung. Damit waren Projektlaufzeiten und die Kosten exakt planbar. Edicos setzte die gesamte Content-Migration der .com- und .de-Site um.

Um den internationalen Roll-out und zukünftig die Pflege der Länderpräsenzen ähnlich effizient abzuwickeln, nutzt manroland eine neue Content Pool-Lösung von RedDot (Open Text Web Solutions Group). Ausgewählte Inhalte können darüber zentral bereitgestellt und von allen Ländergesellschaften per Drag & Drop verwendet bzw. untereinander ausgetauscht werden.

Der neue manroland-Auftritt wird kontinuierlich weiterentwickelt und mit zusätzlichen Funktionen ausgestattet. Für die nächste Ausbaustufe des Projekts sind neben dem weltweiten Roll-out auch Web 2.0-Features wie Blogs, Bewertungen und RSS Feeds vorgesehen.
Budget
bis 100.000 Euro
nach oben | Zurück zur Übersicht