Expert-Talk: "Was Software-Entscheider von der Formel 1 lernen können" Video-Podcast ansehen
Die Auswahl der richtigen Software gehört zu den anspruchsvollsten Aufgaben im Digitalisierungsgeschäft. Schließlich ist die Tragweite der Entscheidung sowohl strategisch als finanziell enorm. Ein iBusiness Expert Talk mit Synaigy-Chef Joubin Rahimi über das richtige Vorgehen.
Video-Podcast ansehen
Expert-Talk: "So kann man extrem nah am Kunden sein" Video-Podcast ansehen
Warum WhatsApp besonders gut dafür eingesetzt werden kann eine enge Kundenbindung herzustellen und damit das eigene Markenprofil zu schärfen, erklärt Katharina Kremming von MesssengerPeople.
Video-Podcast ansehen

Etats, Projekte, Launch und Relaunch

Suche in:
Sortiere nach:

3m5. Media startet "ZDF Tivi" für "ZDF"

Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:ZDF Tivi
Anbieter/Agentur:3m5. Media
URLhttp://www.3m5.de/
Details zum Projekt:
Art der Meldung
Launch
Öffentlich zugänglich
http://www.zdftivi.de
Leistungen des Anbieters
Technische Umsetzung (Backend),Kreative Umsetzung (Frontend)
Branche
Fernsehen/TV
Anwendungsbereich
Entertainment/Infotainment,Publishing
Zielplattform/Medium
Web
Auftraggeber
ZDF
Entwickelt mit (Autorensystem, CMS, Flash, 3D-Programm....)
Flash / AS3, Videostreaming / H.264 FLV, Adobe Flash, Media Server, CoreMedia XML/XSD-API
Aufgabe/Briefing
Tivi ist das Kinder- und Jugendprogramm des ZDF. Hier laufen TV-Highlights wie „Löwenzahn“, „H2O – Plötzlich Meerjungfrau“ oder „Tabaluga“ – dazu die tägliche Nachrichtensendung „logo!“ und TV-Klassiker von „Wickie“ über Heidi bis zu den Astrid-Lindgren-Verfilmungen. Die Homepage www.zdftivi.de bildet dazu eine wichtige Ergänzung. Hier können Kinder bei Aktionen mitmachen, Wissenswertes lernen oder einfach Spaß mit den formatbegleitenden Online-Angeboten haben. Und der Videoplayer bringt noch mehr Service ins Netz: Jetzt können kleine und große Fans des Tivi-Programms alle Inhalte bis zu 2 Jahre nach der Ausstrahlung online sehen. Die Lösung wurde von 3m5. optisch wie technisch in den Tivi-Onlineauftritt integriert. Zum Aufgabenfeld gehörten weiterhin: die Umsetzung des Flash-Frontends und die Anbindung an das Video-CMS.
Umsetzung/Lösung
Die Lösung:
Kanalbasiertes Frontend
Adaptives Streaming (Anpassung auf techn. Anbindung des Users)
Integration in die tivi-Homepage mit Embedded Playern und ZAP-Modulen

Die Technologie:
Flash / AS3
Videostreaming / H.264 FLV
Adaptive Streaming-Bandbreiten mit Adobe Flash Media Server
CoreMedia XML/XSD-API
Deeplinking