Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen
Welche Ansätze, Methoden und Erfolge iBusiness bei der Zukunftsforschung hat
Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:Obi Frühlingskampage
Anbieter/Agentur:Jung von Matt/Brand Activation
URLhttp://www.jvm.com/

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 14.03.11)

Art der Meldung
Launch
Öffentlich zugänglich
http://www.obi.de
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Technische Umsetzung (Backend),Kreative Umsetzung (Frontend)
Branche
Handel
Anwendungsbereich
Marketing,Werbung
Zielplattform
Web,Mobile,Kiosk,Andere Plattform
Auftraggeber
OBI GmbH & Co. Deutschland KG
Projektleiter beim Auftraggeber
OBI Projektleitung: Vera Koltermann, Christine Mogk
Projektmanagement, Konzept, Artdirektion, Design, Animation,Programmierung...
Agentur: Jung von Matt/Brand Activation
Mediaagentur: Mediacom
Aufgabe/Briefing
Am 15. März startet sie: die große OBI
Frühlingskampagne 2011. Mit einer breit angelegten Multichannel-Kampagne geht der Marktführer in die neue Gartensaison. Unter dem Motto “OBI-Frühling einfach gemacht” bietet OBI jede Menge Angebote, Aktionen und Inspirationen, die Lust auf den Frühling machen. Auch in diesem Jahr spielt OBI seine Markenstärke aus und vernetzt dabei konsequent die Kanäle Beilagen, Plakat, Citylight-Poster, Infoscreens und Online. Die Digitalisierung wird weiter ausgebaut und die Online-Präsenz noch dominanter.

Kommunikative Anker der Kampagne sind zum einen der hohe Marktführeranspruch von OBI, zum anderen dem Kunden das Einkaufen so einfach wie möglich zu machen.
Umsetzung/Lösung
Vor allem in OoH wird diese Kampagnenausrichtung textlich in einem Dreiklang übersetzt, zum Beispiel: “kommen, säen, siegen”. Diese Mechanik verdeutlicht, wie einfach OBI es dem Kunden macht – von der Idee über die Umsetzung bis hin zum Resultat. Über sieben Wochen wird die Kampagne auf knapp 60.000 OoH Flächen zu sehen sein. Dabei werden die unterschiedlichsten Themen abgedeckt: von der Blumenbepflanzung bis hin zu größeren Projekten wie dem Aufbau eines Gartenhauses.

Darüber hinaus übernimmt OBI eine Vorreiterrolle bei den digitalen Medien. Hier spielt der Berliner U-Bahnhof Friedrichstraße eine besondere Rolle. Durch die Belegung von 26 digitalen Bewegtbild-Plakaten – verknüpft mit interaktiven Mobil-Technologien – wird dort zwei Wochen lang ein einzigartiges OBI Frühlings-Erlebnis inszeniert.

Ein weiteres Beispiel für den digitalen Ausbau ist der virtuelle Marktrundgang, den die Kunden auf den Marktseiten auf obi.de finden und sich so auch online ganz authentisch auf Erkundungstour begeben können.

Insgesamt treibt OBI die Digitalisierung konsequent weiter voran – online mit immer mehr Angeboten und Services. So gibt es den “Selbstgemacht”-Blog, auf dem Kunden ihre Ideen präsentieren und austauschen können. Es gibt hilfreiche Ratgeber, innovative Apps, große Online-Gewinnspiele, den wöchentlichen OBI Newsletter und natürlich den Online-Shop für einfaches Einkaufen von Zuhause.
nach oben | Zurück zur Übersicht