Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen
Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:Knappschaft
Anbieter/Agentur:Scholz & Friends
URLhttp://www.s-f.com

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 06.05.11)

Art der Meldung
Etat-Gewinn
Öffentlich zugänglich
http://www.knappschaft.de
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Kreative Umsetzung (Frontend)
Branche
Versicherungen
Anwendungsbereich
Marketing,Werbung
Zielplattform
Web,Andere Plattform
Auftraggeber
Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See
Projektleiter beim Auftraggeber
Martin Böckmann, Leiter des Bereichs Geschäftsführung Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit
Projektmanagement, Konzept, Artdirektion, Design, Animation,Programmierung...
Agentur: Scholz & Friends Düsseldorf
Geschäftsführung: Dr. Stefan Lennardt
Projektleitung und Beratung: Stephanie Henkel, Sarah Kraft, Jasmin Al-Malat, Lina Blankenagel
Online: Daniel Mielke
Redaktion: Tanja Holthaus

Agentur: Scholz & Friends Hamburg
Geschäftsführer Beratung: Roland Bös
Kreation: Jörg Sachtleben, Jens Agotz, Christian Vosshagen, Matthias Schepp, Maite Mendez, Thomas Mathew, Kerstin Müller, Marcus Kubicke, Andreas Hilbig, Josephine Hempel
Beratung: Amar Abbas
Strategie: Matthias Breitschaft, Susi Miller
Art Buying: Kerstin Mende, Angela Barilaro
Produktion: Eva-Maria Kannemann

Scholz & Friends iDialog
Geschäftsführer Kreation: Roman Kretzer
Kreation: Stefan Magin, Florian Bösch, Petra Stein, Marit Erb
Beratung: Heike Hantco

Strategische Beratung: elephantlogic GmbH, Berlin
Geschäftsführer: Kajo Wasserhoevel

Fotografie: Jo Jankowski

Postproduction: Metagate
Aufgabe/Briefing
Unter dem Motto „Die Erfinder der Krankenkasse“ startet Scholz & Friends für die Knappschaft ab 6. Mai 2011 einen neuen Markenauftritt. Hierzu zählen neben den klassischen Medien mit Anzeigen, Plakaten und Radio-Spots auch der Online-Bereich sowie PR- und Dialog-Maßnahmen.
nach oben | Zurück zur Übersicht