Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen
Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:Rügendwalder Mühle - Extreme Picknicking
Anbieter/Agentur:Elbkind
URLhttp://www.elbkind.de

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 22.10.12)

Art der Meldung
Launch
Öffentlich zugänglich
http://www.youtube.com/watch?v=3Tr3vbfBJm4
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Technische Umsetzung (Backend),Kreative Umsetzung (Frontend)
Branche
Nahrungs-/Genußmittel
Anwendungsbereich
Marketing
Zielplattform
Web
Auftraggeber
Rügenwalder Mühle
Aufgabe/Briefing
Die Rügenwalder Mühle setzt zur Einführung der neuen Mühlen Frikadellen auf ein Viral Video und eine Facebook-App von Elbkind. Das Video zeigt extreme Picknick-Aktionen und stimmt damit die User auf die Aktion ein: http://www.youtube.com/watch?v=3Tr3vbfBJm4.
Umsetzung/Lösung
Die Mühlen Frikadellen-Tour https://blog.ruegenwalder.de/2012/10/so-lief-die-frikadellentour/ ist zu Ende und war ein voller Erfolg: 12.000 Kilometer Wegstrecke, 39 Tour-Stops, über 100.000 verteilte Frikadellen.

Mit der von der Rügenwalder Mühle und Elbkind entwickelten Kampagne/Aktion „Extreme Picknicking“ sollen zur Einführung des Produktes sowohl die Bekanntheit gesteigert als auch die Fans einmal mehr in eine Aktion einbezogen und der Snack-Charakter des Produkts kommuniziert werden.

Alle Picknick- und Frikadellen-Fans sind angehalten, sich selbst in verrückten, extremen und unglaublichen Picknick-Situationen mit den Mühlen Frikadellen zu zeigen. Diese Aktion muss als Video oder als Bild festgehalten und auf https://bitly.com/ExtremePicknicking hochgeladen werden. Für den Gewinner geht es mit einer Begleitung seiner Wahl in eines der extremsten Hotels Europas: in das Eishotel Jukkasjärvi in der Nähe des Polarkreises. Danach stehen noch zwei Tage Erholung im Wellnesshotel in Stockholm auf dem Programm.

Das Video wird durch ein Elbkind-Seeding und die Media-Schaltung durch die Agentur Carat einer breiten Öffentlichkeit präsentiert. Darüber werden die User dann in einen Wettbewerb und damit auf die Facebook-App geleitet. Hier können sie ihren eigenen Beitrag einreichen und /oder die Beiträge der anderen User bestaunen und bewerten. Nach Ablauf der zweiwöchigen Laufzeit (Aktionsphase mit Möglichkeit zur Einreichung 22.10 bis 05.11.2012, 14:00 Uhr) wird die Jury, bestehend aus Mitarbeitern der Rügenwalder Mühle und der Agentur Elbkind, den Sieger küren (Bekanntgabe der Gewinner: 06.11).
nach oben | Zurück zur Übersicht