Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen
Welche Ansätze, Methoden und Erfolge iBusiness bei der Zukunftsforschung hat
Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:Esprit
Anbieter/Agentur:PHD Germany
URLhttp://www.phdnetwork.de

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 06.11.12)

Art der Meldung
Launch
Öffentlich zugänglich
http://www.esprit.com
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Kreative Umsetzung (Frontend)
Branche
Bekleidung
Anwendungsbereich
Marketing,Werbung
Zielplattform
Web,Andere Plattform
Auftraggeber
Esprit Global Image GmbH
Aufgabe/Briefing
Zur Einführung der Esprit Wellness-Kollektion startet die betreuende Mediaagentur PHD Germany eine großangelegte Herbstkampagne, die neben Out-of-Home- und Online-Maßnahmen auf Print-Media ausgerichtet ist.
Umsetzung/Lösung
Ab Anfang November wird die neue Produktlinie des kalifornischen Modeherstellers in High Fashion-Printtiteln wie Vogue und Elle sowie in Frauen- und Lifestylemagazinen beworben. Zusätzliche Print-Präsenz erhält die Wellness- und Yoga-Kampagne durch Sonderformate wie beispielsweise einem achtseitigen Beihefter in Grazia. Im Out-of-Home-Bereich sind Esprit-Riesenposter an hoch-frequentierten und zentralen Standorten, darunter der Alexanderplatz in Berlin und der Kölner Dom, zu sehen. Schaltungen auf frauen- und modeaffinen Online-Portalen runden die Mediamaßnahmen der PHD Germany ab. Als Testimonial löst das US-amerikanische Model Christy Turlington das bisherige Esprit-Kampagnengesicht Gisele Bündchen ab.
nach oben | Zurück zur Übersicht