Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen
Welche Ansätze, Methoden und Erfolge iBusiness bei der Zukunftsforschung hat
Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:Verbotene Liebe App
Anbieter/Agentur:Exozet
URLhttp://www.exozet.com

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 27.11.12)

Art der Meldung
Launch
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Technische Umsetzung (Backend),Kreative Umsetzung (Frontend)
Branche
Fernsehen/TV
Anwendungsbereich
Entertainment/Infotainment,Marketing
Zielplattform
Mobile,Pad/Tablett
Auftraggeber
GrundyUFA
Aufgabe/Briefing
Im Auftrag der Produktionsfirma GrundyUFA entwickelt die Digitalagentur für Medien und Entertainment Exozet eine Second-Screen-Anwendung für die TV-Soap "Verbotene Liebe". Die Applikation für Smartphones und Tablets ist die erste umfangreiche Second-Screen-App für ein tägliches Serienformat und will neue Maßstäbe in der medienüber-greifenden fiktionalen Unterhaltung setzen.
Umsetzung/Lösung
Seit 1995 gehören die Intrigen und Romanzen der Düsseldorfer High Society in "Verbotene Liebe" zum gleichermaßen festen wie beliebten Bestandteil des ARD-Vorabendprogramms. Die Zielgruppe der Serie ist mobil und aktiv in sozialen Netzwerken unterwegs. Darauf abgestimmt setzt die App von Exozet und Grun-dyUFA die Marke "Verbotene Liebe" in Szene.

Ziel der App ist ein interaktives Markenerlebnis, das den gesamten Content zur Serie, Hintergrund-Features und überraschende Tools für die Fans verfügbar macht - anytime, anywhere, anyline. Außerdem sichert die Anbindung an Facebook, Twitter und Pinterest einen dynamischen Austausch der Fans im Social Web. Während der Live-Ausstrahlung der aktuellsten Folge wird GrundyUFA exklusiven Content auf den Second Screen pushen und den Nutzerinnen und Nutzern einen echten Mehrwert an Unterhaltung bieten - für ein konvergentes Medienerlebnis ohne Brüche.

Exozet ist für das Interface-Design und die technische Umsetzung der App verantwortlich. Das Kreativkonzept erarbeiten Exozet, die GrundyUFA-Abteilung Digitaldrama und die Fans gemeinsam: So lädt die Produktionsfirma ausgewählte Fans zu einem Kreativ-Workshop ein, um eine App zu realisieren, die perfekt auf die Bedürfnisse der Zuschauer von "Verbotene Liebe" zugeschnitten ist.
nach oben | Zurück zur Übersicht