Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen
Welche Ansätze, Methoden und Erfolge iBusiness bei der Zukunftsforschung hat
Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:Landkreis Barnim
Anbieter/Agentur:DMK E-Business GmbH
URLhttp://www.dmk-ebusiness.de
E-Mailkontakt@dmk-ebusiness.de
Tel.+49 (0)371-356369-0
StrasseStefan-Heym-Platz 1
PLZ09111
OrtChemnitz

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 16.06.14)

Art der Meldung
Etat-Gewinn
Öffentlich zugänglich
http://www.barnim.de
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Technische Umsetzung (Backend),Usability / Qualitätssicherung
Branche
Behörden,Touristik / Reisen
Anwendungsbereich
eGovernment,Marketing
Zielplattform
Web
Auftraggeber
Landkreis Barnim
Projektleiter beim Anbieter
Tim Neugebauer
Entwickelt für (Betriebssysteme, Plattform, Browser...)
TYPO3
Aufgabe/Briefing
Das Software- und Beratungshaus DMK E-Business GmbH wurde mit der Lieferung, Implementierung und Pflege eines neuen Content-Management-Systems für die Website des Landkreis Barnim beauftragt. Als Produktlösung wird das CMS TYPO3 eingesetzt. Der Landkreis Barnim befindet sich im Nordosten der Hauptstadt Berlin und des Landes Brandenburg und zählt etwa 173.000 Einwohner.

Mit der Realisierung eines neuen Webauftrittes als zentrale Kommunikationsplattform sollen die Interessen der Bürger und Serviceeinrichtungen des Landkreises zukünftig verstärkt eingebunden werden. Ein neues technologisches Fundament soll die Benutzerfreundlichkeit sowie die Attraktivität und Nutzung des regionalen Portals erhöhen. Ein besonderes Augenmerk liegt auf der Implementierung von serviceorientierten Funktionalitäten sowie der Umsetzung von Barrierefreiheit und eines Responsive Design. Ein weiterer Schwerpunkt der Umsetzung liegt auf der Integration zahlreicher Fachanwendungen, welche über das Webportal zur Nutzung bereitgestellt werden und damit eine wichtige Schnittstellenfunktion erfüllen. Damit ist der Grundstein für die Weiterentwicklung des Portals hin zu einer integrierten E-Government-Lösung gelegt. Die Realisierung von Microsites als redaktionell und administrativ eigenständige Mandanten für separate Organisationseinheiten stellt eine weitere Anforderung dar, die DMK E-Business im Zuge des Relaunch-Projektes umsetzen wird.
Budget
k.A.
nach oben | Zurück zur Übersicht