Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen
Welche Ansätze, Methoden und Erfolge iBusiness bei der Zukunftsforschung hat
Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel: B2B-Onlineshop-Plattform für CWS-boco
Anbieter/Agentur:diva-e Digital Value Enterprise GmbH
URLhttp://www.diva-e.com
E-MailBirgit.HausmannMrsic@diva-e.com
Tel.+49 (0)721-92060-702
StrasseLudwig-Erhard-Allee 20
PLZ76131
OrtKarlsruhe

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 15.06.16)

Art der Meldung
Launch
Öffentlich zugänglich
http://www.cws-boco-shop.de/
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Technische Umsetzung (Backend),Kreative Umsetzung (Frontend),Usability / Qualitätssicherung
Branche
Bekleidung,Handel,Internetangebote,Industrie,Maschinenbau,Pharma/Kosmetik
Anwendungsbereich
eCommerce,Marketing
Zielplattform
Web,Mobile
Auftraggeber
CWS-boco International GmbH
Projektleiter beim Auftraggeber
Alexander Krames
Entwickelt für (Betriebssysteme, Plattform, Browser...)
Intershop 7
Aufgabe/Briefing
Individualisierte Großkunden-Shops mit SAP- und Salesforce-Anbindung sowie einen mehrsprachigen State-of-the-Art Customer-Shop: Für die CWS-boco International GmbH hat diva-e, E-Business-Dienstleister für die gesamte digitale Wertschöpfungskette, eine komplett neue B2B-Onlineshop-Plattform entwickelt und umgesetzt.Ein Highlight sind hierbei die kundenspezifisch angepassten Closed-User-Shops für Großkunden von CWS-boco, einem führenden Anbieter von professionellen Waschraumhygiene-Lösungen und Textilservice-Leistungen: Die Einbindung in eigene Backend-Systeme, individuelles Corporate Design und hinterlegte Einkaufskonditionen erleichtern die Beschaffungsprozesse speziell von großen Unternehmen mit hohen Bestellvolumen.

Da die bestehende, eigenentwickelte Onlineshop-Lösung den professionellen und technologischen Ansprüchen von CWS-boco nicht mehr gerecht wurde, beauftragte das Unternehmen den zertifizierten Intershop-Partner diva-e mit der Neuentwicklung einer anspruchsvollen Onlineshop-Plattform auf Basis von Intershop 7. Besonderen Wert legte CWS-boco auf eine Lösung, mit der sich sowohl individuelle B2B-Shops für unterschiedliche Großkunden als auch Shops für einzelne Länder und in mehreren Sprachen schnell umsetzen lassen. „diva-e hat uns aufgrund des fachlichen Know-hows und mit einer realistischen, professionellen Umsetzungsstrategie überzeugt“, sagt Alexander Krames, Teamlead E-Commerce bei CWS-boco.
Umsetzung/Lösung
Im Frühjahr 2015 war die Konzeption für die neue B2B-Plattform abgeschlossen. Neben der strategischen Beratung führte diva-e mehrere Workshops durch, in denen sämtliche funktionale Anforderungen gemeinsam mit CWS-boco erarbeitet wurden. In einem agilen Prozess programmierte der zertifizierte Intershop-Partner passgenaue Schnittstellen zu SAP und Salesforce, führte individuelle Anpassungen für die Closed-User-Shops durch und verantwortete die Datenmigration vom alten auf das neue System. Im Oktober 2015 gingen die ersten Closed-User-Shops für namhafte Großkunden online, ebenso die Commercial-Shops für mehrere Landesgesellschaften. Derzeit laufen die Vorbereitungen für die Go-Lives weiterer Länder- und Großkunden-Shops.
Ergebnis/Erfolg
Die Zwischenbilanz von Projektleiter Krames ist positiv: „Unsere B2B-Kunden profitieren jetzt von hochmodernen Shops und einem komfortablen Einkaufserlebnis. Und wir bei CWS-boco können durch Features wie Produktvorschläge und Kampagnen-Teaser die Up- und Cross-Selling-Potenziale heute effizienter nutzen. Natürlich gab es auch bei diesem – wie bei allen IT-Projekten – Stolpersteine, aber die haben die Mitarbeiter von diva-e jederzeit gut und professionell gelöst“.
Budget
k.A.
nach oben | Zurück zur Übersicht