Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Etat-Datenbank / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:Dentory: Blended Learning für Zahnmediziner
Anbieter/Agentur:unitb consulting GmbH
URLhttps://www.unitb.de
E-Mailalexander.babing@unitb.de
Tel.030 44319213
StrasseBrunnenstr. 156
PLZ10119
OrtBerlin

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 29.04.20)

Art der Meldung
Launch
Öffentlich zugänglich
https://www.quintessence-publishing.com/dentory/de
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Technische Umsetzung (Backend),Kreative Umsetzung (Frontend),Usability / Qualitätssicherung
Branche
Medizin/Gesundheit
Anwendungsbereich
eLearning
Zielplattform/Medium
Web,Mobile,Tablet
Auftraggeber
Dentory
Projektleiter beim Auftraggeber
Karoline Müller
Projektleiter beim Anbieter
Max Beer
Entwickelt für (Betriebssysteme, Plattform, Browser...)
Webbrowser, iOS, Android
Entwickelt mit (Autorensystem, CMS, Flash, 3D-Programm....)
Symfony
Aufgabe/Briefing
Dentory wollte eine Online-Fortbildungsplattform für Studierende und Berufseinsteiger der Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde entwickeln.
Die Inhalte sollten dabei für maximale Praxisnähe und eine authentische Ansprache der Zielgruppe junge Zahnärztinnen und Zahnärzte entwickeln.

Das Ziel war, das mediengestützte Eigenstudium zu erleichtern, übersichtlicher zu gestalten und die Möglichkeit zu schaffen, berufliche Fortbildung, Familie und Freizeit leichter in Einklang zu bringen.

Dabei war es wichtig, dass Dentory sowohl stationär, als auch mobil über ein Smartphone genutzt werden kann.
Umsetzung/Lösung
Durch eine detaillierte Konzeption konnten wir die idealen Technologien und ein praktikables Vorgehen identifizieren und gemeinsam mit dem Team von Dentory umsetzen.

Mit Symfony setzten wir auf ein hoch performantes und wartbares PHP Framework. Als Unterbau diente eine MariaDB zum Speichern der Daten und für die Template Engine griffen wir auf den Symfony-Standard Twig zurück. Zum Cachen unser Seiten nutzten wir Redis – eine moderne NoSQL Datenbank – als Key-Value-Store. Zusätzlich unterstützt Elasticsearch die globale Volltextsuche von Dentory.

Damit dem User in der App alle Inhalte problemlos und schlagartig zur Verfügung stehen, haben wir bei der Entwicklung auf React gesetzt.

Unseren vollautomatischen Build und Deployprozess haben wir mithilfe von Jenkins erstellt.
Ergebnis/Erfolg
Die Plattform wurde in Time & Budget entwickelt und steht sowohl für die Nutzung im Webbrowser, als auch über iOS und Android zur Verfügung.
Budget
k.A.
nach oben | Zurück zur Übersicht