Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.

iBusiness - Shop

Zurück

 (Bild: pixabay - TheUjulala)
Bild: Pixabay - TheUjulala

Praxis-Workshop "Einkaufssteuerung und Disposition "

Die Bestellvorschläge müssen raus - doch die Bestände sollen sinken!? Wie das? Ist der Arbeitstag im Einkauf nicht schon stressig genug? Waren treffen verspätet oder in falscher Menge ein und stark schwankende Kundennachfragen lösen Eilbestellungen aus. Sie müssen schnell reagieren, um die Warenverfügbarkeit nicht zu gefährden.

Netto799,00 €
+Mwst.151,81 €
950,81 €

Praxisworkshop Einkaufssteuerung und Disposition am 24.10.2019 in Köln


Oft müssen Sie Waren 6 bis 12 Monate im Voraus planen. Viele Neuartikel, Ausläufer sowie enge Budgetgrenzen verstärken noch den Arbeitsdruck auf die Disponenten. Habe ich die Konditionen beim Lieferanten, wie Rabatte, Frachtfreigrenzen, Verpackungen richtig berücksichtigt? Mit notwendigen Sortimentserweiterungen wachsen zudem die Anforderungen an Einkäufer und Logistiker immens.
Dennoch, Sie können Ihren Erfolg durch eine gute Vorbereitung, die richtige Anwendung von Methoden zur Warenbeschaffung und einfache Maßnahmen beeinflussen. Gewinnen Sie Zeit! Und nutzen Sie diese Zeit für die wichtigen und kritischen Aufgaben.
Im Workshop lernen Sie Ihre Warenverfügbarkeit und Lieferanten effektiv zu steuern und den Methodenwerkkasten zur Bestellauslösung richtig anzuwenden.

So verbessern Sie Ihren Einkauf und Disposition schnell und nachhaltig
Der Intensiv-Workshop zeigt Ihnen, wie Sie Fehlentwicklungen von Produkten einfach und schnell analysieren und wichtige von unwichtigen Produkten unterscheiden. Lernen Sie für typische Artikel (Cluster) die passenden Dispomethoden anzuwenden und so die Beschaffung stressfreier gestalten. Darüber hinaus lernen Sie mit einfachen Hilfsmitteln systematisch in die Zukunft zu schauen und auch die Zuverlässigkeit Ihrer Lieferanten zu beurteilen. Kommt die Ware zu früh, zu spät oder gibt es Lieferungen auch mal "außer der Reihe"? So können Sie Produkte marktgerecht und stressfreier einkaufen. Zusätzlich erhalten Sie viele praktische Tipps zur Umsetzung und erklären Ihnen den Aufbau von Alarmlisten.

Für Einsteiger und Führungskräfte, aber auch für alte Hasen
Der Workshop richtet sich an Fach- & Führungskräfte aus den Bereichen Disposition, Einkauf, Produktmanagement, Logistik und Controlling sowie Projektleiter. Einsteiger erhalten eine solide Grundlage, Fortgeschrittene sind hier aber auch richtig, denn sie finden neue Inspiration, Tipps und Ideen für die praktische Umsetzung vor Ort. Übrigens sind Mathematikkenntnisse nicht gefragt, dafür aber das Verständnis und die Offenheit für kreative Verfahren.

 (Bild: Lotsen 4.0´ SCM concept GbR)
Bild: Lotsen 4.0´ SCM concept GbR

Ihr Referenten
Hermann Mehring und Malte Linder von´ Ihre Lotsen 4.0´ SCM concept GbR beraten Unternehmen entlang der Supply-Chain mit Schwerpunkt Bestandsmanagement, Einkaufssteuerung und Disposition. Beide Moderatoren sind erfahrene Praktiker und haben sowohl eine solide fachliche Ausbildung als auch Fach- sowie Führungserfahrung in leitenden Positionen mittelständischer Unternehmen in Industrie und Handel. In über 100 Workshops haben mehr als 1200 Teilnehmer ihre Erfahrungen und Wissen ausbauen können.


Und das Beste kommt jetzt: "PLUS" für Teilnehmer
Senden Sie Ihre speziellen Fragen und Problemstellungen vor dem Praxis-Workshop an den Referenten. Sie erhalten dann direktes Feedback mit Tipps und Tricks im Workshop. Details dazu erhalten Sie mit der Anmeldebestätigung.


Achtung: Teilnehmerzahl ist begrenzt!
Um den Praxistag so effektiv wie möglich für Sie zu gestalten, ist die Anzahl der Teilnehmer streng begrenzt. Also sichern Sie sich am besten noch heute Ihren Platz für den begehrten Praxistag mit Malte Linder.

Ihr Nutzen

  • Sie erfahren, wie Sie die Warenverfügbarkeit schnell verbessern
  • Sie erhalten Tipps für Sofortmaßnahmen zur Beschaffung
  • Sie lernen den Einkauf von Waren besser zu führen und zu steuern
  • Sie bekommen Impulse zur Bestandssteuerung und -Senkung
  • Sie steigern die Effizienz und die Produktivität in der Planung