(Bild: SAM7682 / pixabay)
Bild: SAM7682 / Pixabay
Ihr Referent: Markus Lenz, LifeFit Group GmbH (Bild: LifeFit Group GmbH)
Bild: LifeFit Group GmbH
Ihr Referent: Markus Lenz, LifeFit Group GmbH
Ihr Referent: Martin Gindler, Acquia GmbH (Bild: Acquia GmbH)
Bild: Acquia GmbH
Ihr Referent: Martin Gindler, Acquia GmbH
Ihr Moderator: Sebastian Halm, iBusiness.de (Bild: Timo Bierbaum)
Bild: Timo Bierbaum
Ihr Moderator: Sebastian Halm, iBusiness.de

Dienstag, 20. April 2021 14:00 Uhr

Digitaler Workout bei FitnessFirst: Von Multi-Brand-Management bis zur Personalisierung

Wie macht man einen Fitness-Anbieter digital? Das Webinar zeigt Insights auf. Über kleine Schritten und großen Sprünge bei einem herausfordernden Digitalisierungs-Projekt.

Um seine sportlichen Ziele zu erreichen, braucht man einen guten Plan sowie einen motivierenden und verlässlichen Trainingspartner. Das gilt auch für die Digitalisierung. Fitness First ist ein Fitnessdienstleister im Premiumsegment. Zusammen mit Acquia haben die Verantwortlichen in den vergangenen drei Jahren daran gearbeitet, um schneller, höher, weiter zu kommen. Aber wie so oft im Leben: Digitalisierung ist kein Sprint, sondern ein Marathon.

Markus Lenz, Senior Manager Website bei Fitness First und Andreas Frank, Area Vice President Sales Central Europe bei Acquia, erzählen von kleinen Schritten und großen Sprüngen ihres gemeinsamen Digitalisierungs-Workouts, das auch durch die Corona-Pandemie nicht ausgebremst wurde.

Das erfahren Sie in diesem Webinar:

  • Wirtschaftlichkeit und Wiederverwendbarkeit stehen im Fokus: Multi-Brand-Management
  • Flexibilität und Geschwindigkeit zählen: Schnelle und flexible Anpassungen der Website bei Lockdowns und behördlichen Verordnungen während der Corona-Pandemie
  • »Never lose a customer«: Kunden verlangen personalisierte Erlebnisse
ÜBER FITNESS FIRST
Fitness First ist ein Fitnessdienstleister im Premiumsegment und Teil der LifeFit Group. Das Unternehmen bietet ein motivierendes Fitness-Erlebnis mit innovativen Trainingskonzepten, Entspannung in Form von Wellness-Einrichtungen und mehr als 20 Schwimmbädern. Als Pionier des funktionellen Trainings ist Fitness First in diesem zunehmenden Trend immer auf dem neuesten Stand und verfügt in allen Clubs über eine ausgewiesene freestyleZone.

ÜBER DIE LIFEFIT GROUP
Die LifeFit Group ist eine führende Fitness- und Gesundheitsplattform in Deutschland, die mehrere Fitnessmarken aus den Segmenten Boutique, High-Value-Low-Price und Premium unter einem Dach vereint. Die Gruppe ist bestrebt, ihre Kunden zu inspirieren und zu unterstützen, ihr Leben durch persönliche, unterhaltsame und zielgerichtete Gesundheits- und Fitness-Erlebnisse zu verbessern. Neben Fitness First gehören weitere Marken zur Gruppe: Der exklusive Hamburger Performance-Fitnessanbieter Elbgym steht für hartes Training und eine starke Community, während sich Smile X mit einem speziellen Trainingsflächenkonzept für ein breites Kundenspektrum im hochwertigen Niedrigpreissegment positioniert. Die Boutique-Fitnesskonzepte von Barry's, dem Pionier des hochintensiven Intervalltrainings im Indoor-Bereich und The Gym Society, dem innovativen, kompakten Studiokonzept aus den Niederlanden, das darauf abzielt, 80% der gesundheitsbewussten Menschen zu erreichen, die noch nicht das richtige Konzept für sich gefunden haben, sowie nun die Marken Club Pilates und Pure Barre von Xponential Fitness, runden das vielfältige Portfolio der LifeFit Group ab. Mehr Informationen über die LifeFit Group unter www.lifefit-group.com.

Über Acquia
Acquia ist die Open-Digital-Experience-Platform, die es Unternehmen erlaubt, skalierbare Webseiten und digitale Anwendungen zu bauen, zu hosten, zu analysieren und durch sie mit ihren Kunden zu kommunizieren. Als bewährter Open Source Leader nutzen wir adaptive Intelligenz, um bessere Geschäftsergebnisse fur Customer-Experience-Leader zu erzielen.

Für wen ist dieses Webinar:

  • Marketing Experten aus dem Bereich Digital Marketing, Website Management, Communication Management, Data Management
  • IT-Experten aus dem Bereich IT Operations, Web Development, App Development

Dauer: 45 bis 60 Minuten (inkl. Diskussion)

Referenten: Markus Lenz, Senior Website Manager, LifeFit Group GmbH
Martin Gindler, Digital Experience Platform Specialist, Acquia GmbH

Moderator: Sebastian Halm, Redakteur, iBusiness.de

Veranstalter: iBusiness.de / Acquia GmbH

Markus Lenz ist Senior Website Manager bei der LifeFit Group, die unter anderem die Website von Fitness First Germany betreibt. www.fitnessfirst.de ist neben dem klassischen »Walk-in« im Fitnessstudio der wichtigste Kanal zur Leadgenerierung. Der direkte Vertragsabschluss über die Website ist mittlerweile ein entscheidender Umsatztreiber. Zusammen mit Acquia und dem Entwicklungspartner Wunderman Thompson arbeitet Markus an den Themen Performance der Website, Continuous Integration, Optimierung der Customer Journey und perspektivisch an Personalisierung und Attribution.

Martin Gindler beschäftigt sich seit über 10 Jahren mit Digital Transformation. In verschiedensten Rollen bei Google und Salesforce war er an über 200 Transformationsprojekten aus allen Industrien beteiligt. Sein Herz schlägt für Customer Engagement und die zukunft von first Party Daten in Unternehmen. Mit Acquia's führender Digital Experience Platform hilft er deutschen Kunden Daten und Content in den Mittelpunkt zu setzen um erfolgreich zu sein.

Mit der Anmeldung stehen Ihnen folgende Dateien zum Abruf zur Verfügung:

Video ansehen Aufzeichnung: Digitaler Workout bei FitnessFirst
Download im Format pdf Präsentation: Digitaler Workout bei FitnessFirst - Markus Lenz, LifeFit Group GmbH/Martin Gindler, Acquia GmbH
Download im Format pdf Präsentation: Digitaler Workout bei FitnessFirst - Sebastian Halm - iBusiness.de

 zurück  1  weiter 
Die iBusiness Webinare sind, soweit nicht anders angegeben, kostenlos. Den Link zur Teilnahme senden wir unmittelbar nach Ihrer Anmeldung per E-Mail. Zusätzlich können Sie nach der Anmeldung auch jederzeit über diese Seite zum jeweiligen Webinar gelangen. Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Kontaktdaten den jeweiligen Referenten mitteilen.