Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
 (Bild: pixabay/geralt)
Bild: Pixabay/geralt

16. Oktober 2018, 09:00 Uhr bis 12:55 Uhr

Erfolgreich verkaufen im B2B-Commerce

Die operative Exzellenz im B2B-Commerce im Mittelstand stehen im Mittelpunkt dieser virtuellen Entscheiderkonferenz. Erfahrene Praktiker liefern Ihnen zahlreiche strategische und operative Tipps für Marketing, Commerce und Vertrieb im Business-to-Business-Geschäft.

Die Vortragszeiten von Herrn Horst (Smarketer.de) und Herrn Döhler (IntelliShop AG) wurden getauscht. Der Vortrag von Herrn Horst findet jetzt von 09.30-10.00 Uhr statt, der Vortrag von Herrn Döhler von 11.50-12.20 Uhr.

Das Programm:

In der 23. Virtuellen Entscheiderkonferenz von iBusiness zeigen Ihnen unsere Experten und Praktiker unter anderem,
  • wie Sie erfolgreich Neukundengeschäft durch Lead-Scoring aufbauen,
  • was Sie bei B2B-Suchwortanzeigen wirklich beachten sollten,
  • wie Sie erfolgreich Ihren eigenen B2B-Marktplatz aufbauen
  • und was beim Produktdaten-Management zu beachten ist.
Sie zeigen dabei aktuelle Anwendungen aus der Praxis, verraten Insider-Tricks und stellen Best-Practice-Lösungen vor:
09:00
bis 09:25

Die sieben Herausforderungen im B2B-Commerce 2019

Joachim Graf, iBusiness.de (Bild: Michael Poganiatz)
Joachim Graf, iBusiness.de
Referent: Joachim Graf (iBusiness.de)

Joachim Graf ist Zukunftsforscher und Herausgeber von iBusiness, ONEtoONE und Versandhausberater.

Zukunftsforscher Joachim Graf zeigt anhand aktueller Marktzahlen die sieben Herausforderungen, denen sich B2B-Entscheider in den kommenden Jahren stellen müssen.

09:30
bis 10:00

Google-Anzeigen für das B2B-Business - Mit den richtigen Anzeigen Ihre Kunden erreichen

Philipp Horst, smarketer (Bild: smarketer)
Philipp Horst, smarketer
Referent: Philipp Horst (smarketer)

Philipp Horst betreut als Teamleiter SEA bei der Smarketer GmbH viele nationale und internationale Kunden im Bereich Google Ads und Google Shopping. Vor Smarketer war Horst u.a. bei Flaconi GmbH, nu3 GmbH, und der myToys.de GmbH (OTTO GROUP) tätig. Smarketer ist die größte Google Ads Agentur im deutschsprachigen Raum und betreut über 500 nationale & internationale Kunden im Bereich Google Ads (ehemals Adwords)

Die Google-Suche wird nicht nur von privaten Nutzern verwendet, sondern auch für Recherche neuer Geschäftsbeziehungen genutzt. Weil Privat- und Geschäftskunden oft die identischen Suchanfragen nutzen, verbrennen B2B-Händler
mit Ihren Google-Accounts viel Geld und bekommen unzureichende Performance.
Wie Sie den Erfolg Ihrer B2B-Kampagnen steigern, zeigt Ihnen Philipp Horst. Sie erfahren, wie Sie

  • die richtigen Keywords verwenden
  • trennscharfe Zielgruppen ansprechen
  • Abverkaufsstarke Anzeigentexte schreiben
  • Richtige KIPs beim Tracking betrachten

10:05
bis 10:35

Lead Nurturing - Wie Sie mit ihren Leads warm werden.

Fabian Hans, Leap Digital Marketing GmbH (Bild: LEAP Digital Marketing GmbH)
Fabian Hans, Leap Digital Marketing GmbH
Referent: Fabian Hans (Leap Digital Marketing GmbH)

Fabian Hans ist Conversion Analyst bei der Digital Marketing Agentur LEAP/. Er berät namenhafte Unternehmen zu der Frage, wie die Conversion Rate langfristig optimiert werden muss und welche Maßnahmen effektiv sind. Bevor er sich dem Thema CRO widmete, arbeitete er in der strategischen Werbeplanung in Dubai. Der Fokus seiner heutigen Arbeiten liegt auf der konzeptionellen und strategischen Beratung aus der Sicht der Nutzer- und Verbraucherpsychologie.

Wie der Lead Nurturing-Prozess und das Lead Scoring durch das Wissen der Verhaltenspsychologie und der kognitiven Psychologie effektiver werden. Was steht hinter den Maßnahmen und warum wirken Sie? Ich freue mich, Ihnen Best Practice Beispiele und Tipps zu geben die zu einer schnellen Optimierung beitragen.

10:40
bis 11:10

Payment im B2B-Umfeld: So geht's mit dem Marktplatz-Modell

Henning Brandt, Computop (Bild: Computop)
Henning Brandt, Computop
Referent: Henning Brandt (Computop)

Henning Brandt verantwortet als Head of Communication die Unternehmenskommunikation des Payment Service Providers Computop.

Marktplatz - das ist mehr als nur eBay und Amazon. Auch für B2B-Geschäfte kann es sich lohnen, über den Aufbau eines eigenen Marktplatzes nachzudenken. Vor allem auf der Verkaufsseite, um Leistungen von Franchise-Nehmern oder Partnerunternehmen zu integrieren. Aber auch innerhalb von Unternehmen, um Profitcenter zu vernetzen und die Buchhaltung zu entlasten. Richtig komfortabel wird es aber erst, wenn das Payment integriert ist. In diesem Vortrag erfahren Sie, wie Sie Zahlungswege im B2B-Marktplatz optimal steuern können und welche Zahlarten Ihnen besondere Vorteile verschaffen.

11:15
bis 11:45

Wie Sie mit Hilfe von Klassifikationen Ihre Produktdaten standardisieren und besser vermarkten

Kai Warmus, eggheads GmbH (Bild: eggheads GmbH)
Kai Warmus, eggheads GmbH
Referent: Kai Warmus (eggheads GmbH)

Kai Warmus ist Direktor Professional Service der eggheads GmbH und verantwortet die Bereiche Projektmanagement und strategische Beratung. Seine ersten PIM-Erfahrungen sammelte er als IT-Consultant bei der ALNO AG, wo er für die Einführung eines PIM-Systems verantwortlich war. 2006 wechselte er als Projektmanager zu den eggheads. In zahlreichen technischen Projekten beschäftigte er sich intensiv mit dem Thema Klassifikation. Seit 2014 leitet Kai Warmus den Professional Service bei eggheads.

Hersteller und Händler die am Markt erfolgreich sein wollen, müssen in der Lage sein, Ihre Produktdaten standardisiert zur Verfügung zu stellen. Dies gilt besonders für Unternehmen, die technische Produkte vertreiben. Durch Klassifikationen wie ETIM, eCl@ss, UNSPSC, DATANORM, BIM und vielen anderen wird der Datenaustausch zwischen Unternehmen einfacher und schneller.

In diesem Vortrag erfahren Sie:

  • Was Klassifikationen / Klassifikationssysteme sind
  • Wozu Klassifikationen verwendet werden
  • Welche Vor- und Nachteile eine Klassifikation mit sich bringt
  • Welche Umsetzungsherausforderungen es gibt
  • Wie eine Klassifikation in einem PIM-System umgesetzt wird

11:50
bis 12:20

Disruption im B2B Vertrieb - Wie Game-Changer den deutschen Mittelstand verändern und wie Sie mit einer E-Commerce-Strategie darauf antworten

Michael Döhler, IntelliShop AG (Bild: IntelliShop AG)
Michael Döhler, IntelliShop AG
Referent: Michael Döhler (IntelliShop AG)

Michael Döhler ist seit 2010 bei der IntelliShop AG und verantwortet als Head of Product and Development die Produkt Entwicklung. Zuvor war er als Freelancer und mit einer Agentur selbstständig und verantwortete dabei verschiedenste E-Commerce Projekte. Michael Döhler ist ein fundierter B2B-Commerce-Experte und begleitet seit nun über 10 Jahren große E-Commerce Projekte im B2B Umfeld. Seine Expertise gibt er regelmäßig in Form von Webinaren und Vorträgen weiter.

Im Vortrag wird beleuchtet wie ...

  • Plattformen (Amazon, Apple, ...) in den B2B-Vertrieb drängen und dabei den klassischen deutschen Mittelstandskontakt zu seinen Kunden verdrängen.
  • Es werden verschiedene Strategien von erfolgreichen E-Commerce-Projekten zur Vertriebsdigitalisierung vorgestellt ...
  • und anhand derer greifbar für Entscheider und E-Commerce-Verantwortliche erklärt, was es gilt zu beachten und was jetzt zu tun ist.
Der Referent richtet sich an Entscheider von B2B-Shops, Leiter E-Commerce und Vertrieb, Verantwortliche für E-Business und E-Commerce in Mittelstand und Industrieunternehmen sowie für Procurement-Projektleiter und Developement-Manager.

12:25
bis 12:55

Abschlussplenum: Neue Chancen im B2B nutzen

Referenten: Philipp Horst (smarketer), Henning Brandt (Computop), Michael Döhler (IntelliShop AG), Fabian Hans (Leap Digital Marketing GmbH), Kai Warmus (eggheads GmbH)

In der virtuellen Podiumsdiskussion stellen sich alle Sprecher noch einmal Ihren Fragen - und diskutieren mit Ihnen darüber, welche neuen Chancen 2019 der B2B-Commerce bietet.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

So funktoniert die 'virtuelle Konferenz':
Die Veranstaltung beginnt um 9:30 Uhr, Sie können aber jederzeit einsteigen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Sie benötigen am Veranstaltungstag lediglich Internet-Zugang auf einer der unterstützen Plattformen: PC oder Mac mit Lautsprechern oder Kopfhörer oder, für Mobilgeräte, die iPhone, iPad zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser oder Android-App zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser für Spreed. Sie können so während der Veranstaltung jederzeit zu den Themen zuschalten, die Sie besonders interessieren - auch mobil.

Wer sollte teilnehmen:

  • Entscheider von B2B-Shops (Geschäftsführung, Marketing, Produkt Management & IT)
  • Leiter E-Commerce und Vertrieb
  • Verantwortliche für E-Business und E-Commerce in Mittelstand und Industrieunternehmen
  • Procurement-Projektleiter
  • Verantwortliche für New Business Developement

Die Veranstaltung beginnt um 09:00 Uhr.

Mit der Anmeldung stehen Ihnen folgende Dateien zum Abruf zur Verfügung:

Download im Format pptx

Präsentation: "Erfolgreich verkaufen im B2B-Commerce" - Joachim Graf / HighText Verlag

Download im Format pdf

Präsentation: "Erfolgreich verkaufen im B2B-Commerce" - Philipp Horst / smarketer

Download im Format pdf

Präsentation: "Erfolgreich verkaufen im B2B-Commerce" - Fabian Hans / Leap GmbH

Download im Format pdf

Präsentation: "Erfolgreich verkaufen im B2B-Commerce" - Henning Brandt / Computop

Download im Format pdf

Präsentation: "Erfolgreich verkaufen im B2B-Commerce" - Kai Warmus / eggheads GmbH

Download im Format pdf

Präsentation: "Erfolgreich verkaufen im B2B-Commerce" - Michael Döhler / IntelliShop AG
Aufzeichnung

Aufzeichnung ansehen!


« zurück 1 weiter »
Die iBusiness Webinare sind, soweit nicht anders angegeben, kostenlos. Den Link zur Teilnahme senden wir unmittelbar nach Ihrer Anmeldung per E-Mail. Zusätzlich können Sie nach der Anmeldung auch jederzeit über diese Seite zum jeweiligen Webinar gelangen. Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Kontaktdaten den jeweiligen Referenten mitteilen.