Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Google kappt die Keyword-Infos für Analytics-Nutzer

20.10.11 Es ist eine folgenreiche Änderung für die Webanalyse: Seitenbetreiber haben es bei eingehendem Traffic von Google zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser künftig schwerer, die Keywords herauszubekommen, über die Besucher die Seite bei Google gefunden haben.

Werden Nutzer via Klick aus den Google-Ergebnisseiten auf eine Homepage weitergeleitet, liefert der Referrer üblicherweise die Information, mit welchen Suchbegriffen der Nutzer zuvor bei Google gesucht hat. Das gilt künftig aber nicht mehr, wenn eingeloggt gesucht wird - denn dann leitet Google auf eine sichere SSL-Verbidnung um, berichtet der Google-Analytics-Blog zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser . In diesem Fall ist der Zugriff der Analysetools auf den Referrer gekappt.

In diversen SEO-Blogs - wie etwa Trafficmaxx.de zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser wird spekuliert, ob es sich um eine gezielte Maßnahme von Google handelt: Möglicherweise wird der exklusive Keywordzugriff künftig im kostenpflichtigen Analytics Premium zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser enthalten sein.

(Autor: Sebastian Halm)

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 20.10.11:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?