Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen
Die Killer-Nische: Wo 3D-Druck disruptiv wirken wird
Bild: Pearls

Die Killer-Nische: Wo 3D-Druck disruptiv wirken wird

Selbst wenn es 3D-Drucker nun bei Tchibo gibt: 3D-Druck wird auf die Nische abonniert bleiben und nie den Endverbrauchermarkt erobern. Dennoch hat auch diese Nischenanwendung Killerpotenzial. Vier Geschäftsfelder, wo 3D-Druck für Disruptionen sorgen wird.

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!

Marktzahlen zu diesem Artikel

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

In diesem Beitrag genannt:

Personen: Anatol Locker
Trackbacks / Kommentare
kein Bild hochgeladen Von: Tom Hofmann Expertenprofil , MS Motorservice International GmbH Relation Browser Zu: Die Killer-Nische: Wo 3D-Druck disruptiv wirken wird 05.12.14
„Es gibt keinen Grund, warum irgendjemand einen Computer in seinem Haus wollen würde.“ Ken Olson, Präsident, Vorsitzender und Gründer von Digital Equipment Corp., 1977

"Ich denke, dass es weltweit einen Markt für vielleicht fünf Computer gibt”. Thomas Watson, Chairman von IBM, 1943

"Wir sind 60 Jahre ohne Fernsehen ausgekommen und werden es weitere 60 Jahre tun."
Avery Brundage, Präsident des Internationalen Olympischen Komitees, 1960

Braucht es noch mehr Beispiele für beispiellosen Irrtum? Möglicherweise nehmen wir bald in diese Liste auf:
"3D-Druck wird auf die Nische abonniert bleiben und nie den Endverbrauchermarkt erobern." ibusiness.de, 2014
Sebastian Halm Von: Sebastian Halm Expertenprofil , HighText Verlag OHG Relation Browser Zu: Die Killer-Nische: Wo 3D-Druck disruptiv wirken wird 05.12.14
Ich fühle mich geschmeichelt in dieser Liste aufzutauchen. Sie dürfen mich gerne dran erinnern, wenn es soweit ist. Nur was tun wir, wenn die iBusiness-Prognose stimmt? Sollen wir einfach sagen: Wir sehen es so sportlich, das keiner dem anderen eine dreidimensionale Entschuldigung ausdrucken muss?
kein Bild hochgeladen Von: Tom Hofmann Expertenprofil , MS Motorservice International GmbH Relation Browser Zu: Die Killer-Nische: Wo 3D-Druck disruptiv wirken wird 05.12.14
Wie schade. Allein schon, weil ich gerne gesehen hätte, wie die dreidimensionale Entschudligung ausgesehen hätte :-)
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 05.12.14:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?