Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Deutsche festtagsgrüßen lieber per Telefon als per E-Mail

22.12.10 Der Anteil der Deutschen, die ihre Festtagsgrüße per E-Mail verschicken ist dieses Jahr weiter gesunken: Aktuell liegt er bei 26 Prozent, im vergangenen Jahr waren es noch zwei Prozentpunkte mehr und 2008 lag er bei 33 Prozent. Das ergab eine Umfrage im Auftrag des Bitkom zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser .

Die Deutschen übermitteln Weihnachtsgrüße am liebsten per Telefon. Drei Viertel (75 Prozent) wollen ihre Verwandten und Bekannten zum Fest anrufen. Jeder zweite Deutsche (52 Prozent) plant, Briefe oder Postkarten zu Weihnachten zu verschicken. Frauen (59 Prozent) schreiben dabei deutlich häufiger als Männer (44 Prozent). Die klassischen Weihnachtsgrüße per Post sind zudem bei Personen mit Hauptschulabschluss überdurchschnittlich beliebt: 61 Prozent wollen ihre Glückwünsche auf diesem Weg übermitteln, hingegen nur jeder Zweite mit Realschulabschluss (49 Prozent) oder Abitur (52 Prozent).

Jeder Vierte (26 Prozent) will E-Mails schreiben. Bei den Teenagern sind es sogar 30 Prozent. Allerdings wurden auch hier die E-Mails überholt: 36 Prozent der befragten Teenager übermitteln ihre Grüße lieber per sozialem Netzwerk. Bei den Twens hingegen steigt der Anteil der E-Mail-Schreiber sogar auf knapp 50 Prozent. In den darüber liegenden Altersgruppen nimmt er jedoch wieder stetig ab: Nur jeder zehnte Bundesbürger über 60 Jahre verschickt seine Festtagsgrüße per Mail.
Jeder Fünfte (20 Prozent) sendet Kurzmitteilungen per Handy zum Fest. Jeder Neunte (elf Prozent) will Weihnachtsgrüße auf einem Blog oder in einer Online-Community aussprechen. Nur zwei Prozent verschicken überhaupt keine Weihnachtsgrüße.

Die repräsentative Erhebung hat Aris Umfrageforschung zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser im Auftrag des Bitkom durchgeführt. Befragt wurden 1003 Personen ab 14 Jahren.

(Autor: Stefanie Bradish)

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 22.12.10:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?